Suche

Newsletter bestellen für

Top Themen

  • Das Quartiersmanagement-Team verabschiedet sich

    Nach fast 17 Jahren läuft das Quartiersmanagement-Verfahren im Gebiet um den Magdeburger Platz aus. Zeit für das QM-Team, um sich zu verabschieden. Und wie geht's weiter ab 2017? Hier finden Sie auch den Kontakt für die nachfolgende Stadtteilkoordination. [mehr]
  • Vorschläge für Bezirksverdienstmedaille gesucht!

    Das Bezirksamt und die Bezirksverordnetenversammlung Mitte zeichnen auch für das Jahr 2016 wieder Personen mit einer Bezirksverdienstmedaille aus, die sich mit ihrem ehrenamtlichen Engagement und/oder mit ihren persönlichen Leistungen in herausragender Weise um Mitte verdient gemacht haben. Vorschläge für die Bezirksverdienstmedaille können bis zum 31.12.2016 eingereicht werden. Hier finden Sie die Details dazu. [mehr]
  • 1. Ausschreibung des Jugend-Demokratiefonds Berlin 2017

    Das Landesprogramm "STARK gemacht! - Jugend nimmmt Einfluss" nimmt ab sofort Anträge in der ersten Förderrunde für das Jahr 2017 entgegen. Damit Ihr mit Euren Ideen für mehr jugendliches Engagement und für ein demokratischeres Miteinander nicht auf dem Trockenen bleibt, fördert der Jugend-Demokratiefonds Berlin Projekte mit bis zu 15.000 Euro! Einsendeschluss ist der 22. Januar 2017. [mehr]

Aktuelle Veranstaltungen

Aktuelles: Unser Krankenhaus im Quartier: Die Elisabeth Klinik

Das neue Seniorenheim in der Lützowstraße

Gebäude der Elisabeth Klinik (kurz vor den Abrissarbeiten im Herbst 2011) ...
... und eine historische Aufnahme (Abdruck mit freundlicher Genehmigung der Elisabeth Klinik)

Unser Krankenhaus im Quartier, die evangelische Elisabeth Klinik, begann im Herbst mit umfangreichen Neubau- und Umgestaltungsmaßnahmen. Für den 1. Bauabschnitt, den Neubau des Seniorenwohnheims, wurden Teile des ehemaligen Verwaltungsgebäudes rechts vom Klinikeingang sowie der rote Klinkerbau des ehemaligen Seniorenstifts und das rückwärtige ehemalige Diakonissenwohnheim abgerissen. Sie wurden zuletzt als Verwaltung und Seniorenheim genutzt, entsprachen aber nicht mehr den heutigen Standards.

Das entlang der Lützowstraße entstehende neue Seniorenheim wird die Bauflucht des angrenzenden Nachbargebäudes aufnehmen und zudem wesentlich mehr Bewohnern (ca. 120 statt bisher 60) Platz bieten. Das neue Haus wird eine zeitgemäße Pflege besser gewährleisten. Auch Aspekte der Energieeinsparung werden beachtet.
Man mag bedauern, dass dafür einige Bäume gefällt wurden und vertraute Altbauten verschwinden, doch wird mit den folgenden Bauabschnitten eine erheblich bessere städtebauliche Situation mit einem Platz im Eingangsbereich des Klinikgeländes entstehen. Das Gesamtkonzept zu dieser Umgestaltung bedeutet für ganz Tiergarten-Süd und darüber hinaus eine Sicherung des zweitältesten Klinikstandortes in Berlin.

Im Frühjahr sollen die Vorbereitungsarbeiten (Abriß, Sicherung, Entsorgung) beendet sein und der eigentliche Neubau des Seniorenheims wird dann beginnen, so dass im Herbst 2012, wenn Jubiläum in der Elisabeth Klinik gefeiert wird, die ersten Ergebnisse sichtbar sein werden.
www.pgdiakonie.de

text: Sebastian Asbrand; fotos: Sebastian Asbrand, Archiv Elisabeth Klinik