Suche

Newsletter bestellen für

Top Themen

  • Das Quartiersmanagement-Team verabschiedet sich

    Nach fast 17 Jahren läuft das Quartiersmanagement-Verfahren im Gebiet um den Magdeburger Platz aus. Zeit für das QM-Team, um sich zu verabschieden. Und wie geht's weiter ab 2017? Hier finden Sie auch den Kontakt für die nachfolgende Stadtteilkoordination. [mehr]
  • Vorschläge für Bezirksverdienstmedaille gesucht!

    Das Bezirksamt und die Bezirksverordnetenversammlung Mitte zeichnen auch für das Jahr 2016 wieder Personen mit einer Bezirksverdienstmedaille aus, die sich mit ihrem ehrenamtlichen Engagement und/oder mit ihren persönlichen Leistungen in herausragender Weise um Mitte verdient gemacht haben. Vorschläge für die Bezirksverdienstmedaille können bis zum 31.12.2016 eingereicht werden. Hier finden Sie die Details dazu. [mehr]
  • 1. Ausschreibung des Jugend-Demokratiefonds Berlin 2017

    Das Landesprogramm "STARK gemacht! - Jugend nimmmt Einfluss" nimmt ab sofort Anträge in der ersten Förderrunde für das Jahr 2017 entgegen. Damit Ihr mit Euren Ideen für mehr jugendliches Engagement und für ein demokratischeres Miteinander nicht auf dem Trockenen bleibt, fördert der Jugend-Demokratiefonds Berlin Projekte mit bis zu 15.000 Euro! Einsendeschluss ist der 22. Januar 2017. [mehr]

Aktuelle Veranstaltungen

Aktuelles: Beratung und Behandlung im „Zentrum für sexuelle Gesundheit“

Auch auf Thai, Vietnamesisch, Polnisch, Russisch und Bulgarisch

In einem Zentrum für sexuelle Gesundheit kann man sich zu allem informieren und beraten lassen, was mit Sexualität zusammenhängt. Wir beantworten Fragen zu ­sexuell übertragbaren Erkrankungen, zu HIV und AIDS, wir beraten zu safer sex und zum Gebrauch von Kondomen, wir untersuchen und behandeln Euch, wenn es notwendig ist, wir vermitteln zu anderen Ärzten oder Einrichtungen, und wir stehen Euch bei Problemen mit Rat und Tat zur Seite.

Ihr findet das Zentrum in der Potsdamer Straße 65 in Berlin-Tiergarten im 3. Stock. Der Fahrstuhl bringt Euch direkt vor unsere Räume. In der Anmeldung bekommt Ihr eine Wartenummer und meist zügig die Möglichkeit, mit einer Sozialarbeiterin oder einem Sozialarbeiter und/oder einer Ärztin über Euer Anliegen zu sprechen.
Unser Team besteht aus zwei Ärztinnen, drei Arzthelferinnen, vier Sozialarbeiterinnen und vier Sprachmittlerinnen für die Sprachen Thai, Vietnamesisch, Polnisch, Russisch und Bulgarisch.

Ihr solltet Euch untersuchen lassen, wenn Ihr Ausfluss aus der Harnröhre oder der Scheide bemerkt, wenn es beim Wasserlassen brennt oder kribbelt, wenn Ihr Juckreiz oder Schmerzen im Genitalbereich habt oder einen Hautausschlag bemerkt. Ihr solltet auch kommen, wenn diese Beschwerden nach ein paar Tagen von allein wieder verschwinden.

Wenn Ihr Euch speziell zu HIV beraten lassen und einen HIV-Test durchführen lassen möchtet, müsst Ihr zuvor telefonisch einen Termin vereinbaren. Unsere Telefonnummer lautet 030-263966930.

Alle Angebote im Zentrum für sexuelle Gesundheit bieten wir anonym und kostenlos an - einzig der HIV-Test kostet 10 Euro, bei Mittellosigkeit ist auch dieser kostenlos. 

Wir freuen uns auf Euch!  

Euer Team vom Zentrum für sexuelle Gesundheit

Dr. med. Runa Speer


Bezirksamt Mitte von Berlin
Gesundheitsamt Zentrum für sexuelle Gesundheit (STI*/ HIV) Standort Tiergarten  Potsdamer Str. 65 |
10785 Berlin

Telefon: 
(030) 26 39 669 - 30

Fahrverbindungen: 
U 1 (Kurfürstenstr.)  | U 2 (Bülowstr.)
U 7 (Kleistpark)
S 1, S 2, S 25 + U 2 (Potsdamer Platz)
Von diesen Stationen erreichen Sie uns direkt mit folgenden Buslinien: M 48, M 85 (Station Lützowstr./Potsdamer Str.)

Internet: 
www.berlin.de/ba-mitte/org/gesundheitsamt/index.html 

STI*–Sprechstunden   
alle ohne Termin   
Mo     12 – 15 Uhr
Di     15 – 18 Uhr
Do    15 – 18 Uhr
Fr     9 –12 Uhr
*STI (engl) = sexually transmitted infections
= sexuell übertragbare Infektionen

Sprechzeiten für HIV-Tests:
nur mit Terminvereinbarung

text: Dr. med. Runa Speer; foto: Zentrum für sexuelle Gesundheit