Suche

Newsletter bestellen für

Top Themen

  • Das Quartiersmanagement-Team verabschiedet sich

    Nach fast 17 Jahren läuft das Quartiersmanagement-Verfahren im Gebiet um den Magdeburger Platz aus. Zeit für das QM-Team, um sich zu verabschieden. Und wie geht's weiter ab 2017? Hier finden Sie auch den Kontakt für die nachfolgende Stadtteilkoordination. [mehr]
  • Vorschläge für Bezirksverdienstmedaille gesucht!

    Das Bezirksamt und die Bezirksverordnetenversammlung Mitte zeichnen auch für das Jahr 2016 wieder Personen mit einer Bezirksverdienstmedaille aus, die sich mit ihrem ehrenamtlichen Engagement und/oder mit ihren persönlichen Leistungen in herausragender Weise um Mitte verdient gemacht haben. Vorschläge für die Bezirksverdienstmedaille können bis zum 31.12.2016 eingereicht werden. Hier finden Sie die Details dazu. [mehr]
  • 1. Ausschreibung des Jugend-Demokratiefonds Berlin 2017

    Das Landesprogramm "STARK gemacht! - Jugend nimmmt Einfluss" nimmt ab sofort Anträge in der ersten Förderrunde für das Jahr 2017 entgegen. Damit Ihr mit Euren Ideen für mehr jugendliches Engagement und für ein demokratischeres Miteinander nicht auf dem Trockenen bleibt, fördert der Jugend-Demokratiefonds Berlin Projekte mit bis zu 15.000 Euro! Einsendeschluss ist der 22. Januar 2017. [mehr]

COACHING FÜR KIDS: PRÄVENTION IN DER GRIPS-GRUNDSCHULE


"Coaching for Kids" - das ist ein Präventionsprojekt, in dem Schule und Polizei eng miteinander zusammenarbeiten. Die Berliner Polizei hat in den letzten Jahren ihre Präventionsarbeit verstärkt, und davon profitiert auch die Grips-Grundschule hier im Kiez:
 
Zehn Schüler aus den vierten Klassen der Grips-Grundschule durften durch dieses Programm drei Tage auf dem Polizeiabschnitt 34 verbringen und die polizeilichen Dienstabläufe, den Weg einer Straftat sowie den "Gewaltstrahl" kennenlernen.

In weiteren neun Seminarterminen haben sie mit Frau Göhringer, dem Präventionsbeauftragten Herrn Röske und verschiedenen weiteren Polizisten viele wichtige Themen behandelt: Wie verhalte ich mich am besten, wenn ich selber wütend werde - oder sich andere mir gegenüber aggresiv verhalten? Welche Wege gibt es, um Streit wieder zu schlichten? Welche Hinweise auf Gewalt gibt es in der Körpersprache? Was zeichnet eigentlich ein gutes Team aus? - Klar, dass bei solchen Kursen durch Diskussionen oder Rollenspiele so ganz nebenbei das Selbstwertgefühl steigt und sich auch die Persönlichkeit entwickelt... 
 

Der Abschluss von "Coaching for Kids" wurde am 12. Mai in der Grips-Grundschule mit Schülern, Eltern, Lehrern und Polizisten gefeiert. Und nicht nur das: Der Höhepunkt war ein Kooperationsvertrag zwischen Polizei und der Schule, den Herr Swazinna (Abschnittsleiter des Abschnittes 34) und Frau Flemig (Schulleitung Grips-Grundschule) unterschrieben haben. Hier ist geregelt, dass es auch weiterhin Coaching für Kids geben wird.

Da schließen wir uns doch gerne Frau Schäfer, der Gesamtelternvertreterin der Grips-Grundschule, an: Tolles Projekt - danke an alle Beteiligten und weiterhin viel Spaß und Erfolg!

text/fotos: Schäfer/wolk