Suche

Newsletter bestellen für

Top Themen

  • Das Quartiersmanagement-Team verabschiedet sich

    Nach fast 17 Jahren läuft das Quartiersmanagement-Verfahren im Gebiet um den Magdeburger Platz aus. Zeit für das QM-Team, um sich zu verabschieden. Und wie geht's weiter ab 2017? Hier finden Sie auch den Kontakt für die nachfolgende Stadtteilkoordination. [mehr]
  • Vorschläge für Bezirksverdienstmedaille gesucht!

    Das Bezirksamt und die Bezirksverordnetenversammlung Mitte zeichnen auch für das Jahr 2016 wieder Personen mit einer Bezirksverdienstmedaille aus, die sich mit ihrem ehrenamtlichen Engagement und/oder mit ihren persönlichen Leistungen in herausragender Weise um Mitte verdient gemacht haben. Vorschläge für die Bezirksverdienstmedaille können bis zum 31.12.2016 eingereicht werden. Hier finden Sie die Details dazu. [mehr]
  • 1. Ausschreibung des Jugend-Demokratiefonds Berlin 2017

    Das Landesprogramm "STARK gemacht! - Jugend nimmmt Einfluss" nimmt ab sofort Anträge in der ersten Förderrunde für das Jahr 2017 entgegen. Damit Ihr mit Euren Ideen für mehr jugendliches Engagement und für ein demokratischeres Miteinander nicht auf dem Trockenen bleibt, fördert der Jugend-Demokratiefonds Berlin Projekte mit bis zu 15.000 Euro! Einsendeschluss ist der 22. Januar 2017. [mehr]

Aktuelle Veranstaltungen

Sie befinden sich hier: Info - K&K_Archiv_2012-2014 / Crosskultur 2012

Crosskultur 2012: Willkommen vom 16. November bis zum 18. Dezember im Nachbarstadtteil!

Herzlich willkommen zur Veranstaltungsreihe Crosskultur 2012!

CrossKultur jährt sich 2012 zum vierten Mal. Einst als Teil des bezirklichen Modell­projektes „Demographischer Wandel – Strategien für Berliner Bezirke” gestartet, steht es jetzt auf eigenen Füßen. Mittler­weile ist die Veranstaltungs­reihe selbst­verständlicher Bestandteil des Bildungs- und Kultur­angebots von Tempelhof-Schöneberg geworden.
Wohl kaum eine Kultur- und Bildungs­einrichtung – ob Museen, Volkshochschulen, Musikschulen oder Bibliotheken – kommt heute mehr an der Frage vorbei, wie sie sich interkulturell öffnen und neue Publikums­strategien entwickeln kann. Interkultur muss als eine gesamt­gesellschaftliche Herausforderung und eine Querschnitts­aufgabe verstanden werden. Dazu gehört auch, dass Migranten­vereine und -initiativen einen aktiven Part in der Gestaltung des notwendigen Kommunikations­prozesses einnehmen.

Das Programm von CrossKultur ist ein Spiegelbild der aktuellen Chancen und Heraus­forderungen in Sachen „Interkultur“. Insbesondere Kunst und Kultur sind von Vielfalt geprägt oder gehen aus ihr hervor. Die Programm­angebote zeigen aber auch, dass der gesellschaftliche Zusammenhalt auf dem Prüfstand steht. Ein Jahr ist es her, dass sich die Zwickauer Terrorzelle NSU selbst enttarnte. Immer noch bleiben viele Fragen zu den Ursachen und Folgen der rassistischen Mordserie offen. Im August diesen Jahres ist ein Rabbiner in unserem Bezirk attackiert worden. Diese Ereignisse zeigen deutlich, wie wichtig es ist, gegen jede Form rassistischer Gewalt zu handeln.

CrossKultur 2012 will ein Forum bieten, gemeinsam über die kürzlich von Wilhelm Heitmeyer formulierte Frage nach­zudenken: „In welcher Gesellschaft wollen wir eigentlich leben?“

Das Programm vom 16. November bis zum 18. Dezember 2012

Zahlreiche Veranstaltungen finden auch in unserer direkten Nachbarschaft im Schöneberger Norden oder seiner näheren Umgebung statt, beinahe täglich wird hier etwas geboten - das Gesamtprogramm finden Sie unter www.cross-kultur.de, wo Sie es auch zum Ausdrucken herunterladen können.

Hier ein Programm-Ausschnitt für alle aus dem Schöneberger Norden - zum  Teil sogar zum Zu-Fuß-Erreichen:

Fr, 16.11 | 20 Uhr
Auftakt CrossKultur 2012
Ort: Rathaus Schöneberg, Goldener Saal

Sa, 17.11. | 18 Uhr
Musik – Der Atem der Welt
Flötenmusik aus Japan, Ägypten und Italien
Ort: Rathaus Schöneberg

So, 18.11. | 18 Uhr
Exit the peep show
Performance im Rahmen der Ausstellung „Zuckerpuppe. Stefan und Juwelia” von Anja Teske
Ort: 18m Salon Julie August, Akazienstraße

Mo, 19.11. | 13:30 Uhr
Theater – „Weißbrotmusik“ von Marianna Salzmann
Ort: Robert-Blum-Gymnasium, Kolonnenstraße

Mo, 19.11. | 19 Uhr
Film – „Kleine Freiheit“
Ort: Nachbarschaftstreffpunkt HUZUR, Bülowstraße

Di, 20.11. | 9 bis 15 Uhr
Fachtag – KIgA, Mit Antisemitismus auseinandersetzen
Ort: Jugend Museum, Hauptstraße

Do, 22.11. | 19 Uhr
Ausstellungseröffnung – „Gegen das Vergessen“
Ort: Rathaus Schöneberg, Foyer

Fr, 23.11. | 19:30 Uhr
inszenierte Lesung – SEX „Alle Lust will Ewigkeit“
Ort: DIE WEISSE ROSE, Martin-Luther-Straße

So, 25.11. | 16 Uhr
Lesung und Gespräch – Arabische Welt
Ort: Haus am Kleistpark

Mo, 26.11. | 19 Uhr
Film – „Habab Cesme – Brunnen der Erinnerung”
Ort: Nachbarschaftstreffpunkt HUZUR, Bülowstraße

Do, 29.11. | 19 Uhr
Lesung – „Widersetzt Euch viel und gehorcht wenig”
Ort: Schöneberg Museum/Jugend Museum, Hauptstraße

Fr, 30.11. | 20 Uhr
Musik – Cornucopia
Ort: Rathaus Schöneberg

Fr, 30.11. | 20 Uhr
Jugendtheaterstück – Ein seltsamer Kampf um die Stadt Smarkand
Ort: DIE WEISSE ROSE, Lutherstraße

bis Fr, 30.11.
Fotoausstellung – „Den Menschen helfen.
Migrantinnen qualifizieren sich für eine Ausbildung im Pflegebereich“
Ort: Albert-Einstein-Volkshochschule, Galerie 1. OG, Barbarossaplatz

Di, 4.12. | 9 bis 14:30 Uhr
Diskussion & Austausch
„Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage”
Ort: Rathaus Schöneberg

Di, 4.12. | 11 Uhr
Lesung für Grundschulen – „Zimmer frei im Haus der Tiere”
Ort: Jugend Museum, Hauptstraße

Di, 4.12. | 20 Uhr
Lesung – „Titos Brille“, von und mit Adriana Altaras
Ort: Mittelpunktbibliothek Schöneberg, Hauptstraße

Mi, 5.12. + Do, 6.12. | jeweils 9 bis 13 Uhr
Zweitägiger Workshop für Grundschulen – Vier suchen einen Nachmieter
Ort: Jugend Museum, Hauptstraße

Mi, 5.12. | 18 Uhr
Tanz„Fusion” – CrossHalay
Ort: PallasT, Pallasstraße

Fr, 7.12. | 9 bis 17 Uhr
Fachtag in Zusammenarbeit mit dem Regenbogenschutzkreis
Ort: Rathaus Schöneberg, Raum 195 und 2022, John-F.-Kennedy-Saal und Verwaltungsbücherei

Fr, 7.12. | 17:30 bis 20 Uhr
Dolmuş TOUR mit Serpil Pak
Treffpunkt: Rathaus Schöneberg

Fr, 7.12. | 19 Uhr
Diskussion & Austausch – Queer sein & psychische Belastung
Ort: Nachbarschaftstreffpunkt HUZUR, Bülowstraße

Fr, 7.12. | 21 Uhr
Musik – Klangkarawane mit Lilou
Ort: Jugend Museum, Haupstraße

Sa, 8.12. | 15 bis 20 Uhr
CrosskulTour mit Mechthild Rawert
Treffpunkt: Rathaus Schöneberg

So, 9.12. | 12 Uhr
Musikalischer Brunch – International und köstlich
Ort: Nachbarschaftstreffpunkt HUZUR, Bülowstraße

So, 9.12. | 15 Uhr
Lesung für Kinder – „Zimmer frei im Haus der Tiere”
Ort: Jugend Museum, Hauptstraße

Mo, 10.12. | 16:30 Uhr
Ausstellungseröffnung – „Mittenmang“
Ort: Rathaus Schöneberg, Foyer

Di, 11.12. und Mi, 12.12. | 11 Uhr
Jugendtheaterstück – Nathan
Ort: DIE WEISSE ROSE, Martin-Luther-Straße

Mi, 12.12. | 18 Uhr
Workshop & Diskussion – Im Namen der Ehre
Ort: Jugend Museum, hauptstraße

Do, 13.12. | 19:30 Uhr
Film – Dokumentation Audre Lorde
Ort: Rathaus Schöneberg, Kinosaal

Fr, 14.12. | 19 Uhr
Theater – Performance Poetry mit Dean Atta, Sabrina Mahfouz, Muhammad Jabali und Moona Moon
Ort: Café Rote Beete, Gleditschstraße

Sa, 15.12 | 20 Uhr
Tanz – Tangoball mit Harmonie
Ort: Rathaus Schöneberg, Willy-Brandt-Saal

So, 16.12. | ab 17:30 Uhr
Abschlussfest CrossKultur 2012
Ort: DIE WEISSE ROSE, Martin-Luther-Straße

bis Di, 18.12. | nach Vereinbarung
Ausstellung – Zuckerpuppe. Stefan und Juwelia
Ort: 18m Salon Julie August, Akazienstraße

Di, 18.12. | 19 Uhr
Ausstellung – Finissage und Künstlergespräch „Zuckerpuppe“
Ort: 18m Salon Julie August, Akazienstraße

bis So, 30.12.
Ausstellung– Neue Werkstattschau HEIMAT BERLIN
Ort: Jugend Museum, Hauptstraße

text: cross-kultur.de, S. Wolkenhauer; grafik: Titel Veranstaltungsprogramm