Suche

Newsletter bestellen für

Top Themen

  • Das Quartiersmanagement-Team verabschiedet sich

    Nach fast 17 Jahren läuft das Quartiersmanagement-Verfahren im Gebiet um den Magdeburger Platz aus. Zeit für das QM-Team, um sich zu verabschieden. Und wie geht's weiter ab 2017? Hier finden Sie auch den Kontakt für die nachfolgende Stadtteilkoordination. [mehr]
  • Vorschläge für Bezirksverdienstmedaille gesucht!

    Das Bezirksamt und die Bezirksverordnetenversammlung Mitte zeichnen auch für das Jahr 2016 wieder Personen mit einer Bezirksverdienstmedaille aus, die sich mit ihrem ehrenamtlichen Engagement und/oder mit ihren persönlichen Leistungen in herausragender Weise um Mitte verdient gemacht haben. Vorschläge für die Bezirksverdienstmedaille können bis zum 31.12.2016 eingereicht werden. Hier finden Sie die Details dazu. [mehr]
  • 1. Ausschreibung des Jugend-Demokratiefonds Berlin 2017

    Das Landesprogramm "STARK gemacht! - Jugend nimmmt Einfluss" nimmt ab sofort Anträge in der ersten Förderrunde für das Jahr 2017 entgegen. Damit Ihr mit Euren Ideen für mehr jugendliches Engagement und für ein demokratischeres Miteinander nicht auf dem Trockenen bleibt, fördert der Jugend-Demokratiefonds Berlin Projekte mit bis zu 15.000 Euro! Einsendeschluss ist der 22. Januar 2017. [mehr]

Aktuelle Veranstaltungen

Editorial und Inhaltsübersicht

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

nach den Sommerferien kommt für die Potsdamer Straße und ihre Umgebung traditionell das Magistrale-Wochenende, ein Kunst- und Kulturfestival, dessen Ausstrahlung längst über Tiergarten Süd hinaus reicht. In diesem Jahr steht die Magistrale unter dem Motto Kunst ist unser Kapital, beginnt am 11. September (Freitag) um 18 Uhr und wird dann am 12. September von Mittag bis Mitternacht sowohl geistig als auch sinnlich inspirieren, verführen und unterhalten – siehe nebenstehende Vorankündigung.

Das Quartiersmanagement sieht seit Jahren einen Schwerpunkt seiner Arbeit in der Weiterentwicklung des Stadtteils Tiergarten Süd zum Bildungsstandort mitten in Berlin. Zu Beginn des neuen Schuljahrs widmen wir uns in diesem Q-Blatt schwerpunktmäßig Bildungsthemen. Ein Interview mit der Gründerin des Kulturvereins „Lyra-Club e.V.“ und Initiatorin der Russischen Wochenendschule Raisa Belova lesen Sie auf Seite 3.

Dass die Schule, um erfolgreich die Kinder lehren zu können, die Unterstützung der Eltern braucht, ist längst eine Binsenweisheit. Mit Beginn des neuen Schuljahrs startet ein in den letzten Monaten intensiv vorbereitetes Projekt, das den Eltern helfen soll, ihren Kindern helfen zu können. Mit zwei inhaltlich ineinander greifenden Foren verfolgen die Initiatoren dieses Ziel: die Eltern-Cafés und die Elternkreise. Und weil die Erziehung nicht nur eine Angelegenheit der Mütter ist, gibt es ab sofort auch eine Väter-Runde. Mehr zum Thema Elternarbeit finden Sie auf Seite 2.

Dass die Grips Grundschule mit der Fritzlar-Homberg-Grundschule zusammen gelegt wird, darüber haben wir berichtet. Neu ist, dass diese Fusion schon zum ersten Februar 2010 vollzogen wird, also mitten im Schuljahr. Das bedeutet für alle Beteiligten sehr viel Arbeit, und das auch noch unter Zeitdruck. Gerüchte, nach denen der künftige Name der Schule schon feststeht und die Frage der Schulleitung schon geklärt sei, können vom QM nicht bestätigt werden. Vielmehr sollen alle Schritte auf dem Weg zu einer gemeinsamen Grundschule von Vertretern der zuständigen Fachverwaltungen sowie den Eltern und Lehrer der beiden Schulen ergebnisoffen diskutiert werden. Es wird darum gehen, Lösungen zu finden, mit denen alle Beteiligten unbeschwert leben können. Das QM wird diesen Prozess begleiten.

Alles, was im Einzelnen gelingt, ist gut für das Ganze, und das ist aus unserer Sicht der Stadtteil Tiergarten Süd. In diesem Sinne wünschen wir allen ein erfolgreiches Schuljahr 2009/2010 –

Ihr QM-Team

text: BuM (QB 44)/QM