Suche

Newsletter bestellen für

Top Themen

  • Tag der Offenen Tür im Charlottenheim am 3. Juli 2016

    Die Elisabeth-Klinik veranstaltet am Sonntag, 3. Juli 2016, auf dem Platz vor dem Charlottenheim ein Sommerfest. [mehr]
  • Kurfürstenstraße kein "kriminalitätsbelasteter Ort"?

    Zur Lage in der Kurfürstenstraße sind wieder Artikel in der Presse erschienen. Ein Beitrag in der WELT stellt heraus, dass ein Teil der Kurfürstenstraße seit dem 24. Mai 2016 nicht mehr als sogenannter "kriminalitätsbelasteter Ort" (KBO) gilt und somit die Handlungsfähigkeit der Polizei noch eingeschränkter sei. [mehr]
  • Integrationspreis 2016 der BVV Mitte

    Die Bezirksverordnetenversammlung Mitte von Berlin lobt erneut einen Preis in Höhe von bis zu 2.000,00 € für erfolgreiche Projekte und Initiativen zur Integration von Zuwanderern aus. [mehr]
  • Zentreninitiative Mitte

    Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt lädt – unterstützt durch die IHK Berlin und die private Wirtschaft – Initiativen, Gruppen, Vereine, Bürgerinnen und Bürger ein, mit dem Wettbewerb MittendrIn Berlin! 2016/17 – Projekte in Berliner Zentren gemeinsam Ideen und Vorhaben zu entwerfen. Bewerben kann man sich bis 2. Dezember 2016. [mehr]
  • Bewerben Sie sich bei "Kunst gegen Gewalt"

    In diesem Jahr lobt die Landeskommission Berlin gegen Gewalt einen Kunstwettbewerb unter Berliner Schülerinnen und Schülern zum Thema Toleranz, Vielfalt und Abbau von Vorurteilen aus. Die Bewerbungsfrist läuft bis 14. Oktober 2016. [mehr]

Aktuelle Veranstaltungen

Donnerstag, 30. Juni 2016 , 15:30 Uhr

Kiezspaziergang - Tour II

Freitag, 01. Juli 2016 , 13:00 Uhr

Picknick auf dem Magdeburger Platz

Freitag, 08. Juli 2016 , 16:00 Uhr

Stadtteilforum Tiergarten Süd

Sie befinden sich hier: Info - Aktuell / Erhaltungsgebiete
Mittwoch, 25.02.2015

Erhaltungsgebiete

Grobscreening zur Vorprüfung einer sozialen Erhaltungsverordnung Vorstellung der ersten Ergebnisse im Stadtplanungsausschuss am 28.01.2015

Bild: LPG mbH


Nach Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung Mitte von Berlin vom 13.08.2013 „Mittes Wohngebiete schützen – Planungsrechtliche bezirkliche Einflussnahme gegen Verdrängungstendenzen umsetzen“, hat das Stadtentwicklungsamt zum Schutz der Bewohner vor Verdrängungen, neben der Erhöhung des Wohnungsangebotes auch Maßnahmen der Bestandssicherung eingeleitet.

Dazu wurde ein bezirksweites Grobscreening als vorbereitende Untersuchung zur Ermittlung von potentiellen städtebaulichen Räumen, die eine Unterschutzstellung benötigen, erarbeitet.

Das Ergebnis der Untersuchung zeigt bezirkliche Stadtquartiere in denen Aufwertungsdruck, Aufwertungspotential und Verdränungsgefahr bestehen.
Auf der Grundlage dieser Ergebnisse werden in einem zweiten Schritt, vertiefende Untersuchungen im laufenden Jahr in Auftrag gegeben, die darstellen, ob die ermittelten Verdachtsgebiete (rote Flächen) die Voraussetzungen für den Erlass einer Verordnung zum Erhalt der Zusammensetzung (§172 Abs. 1, S.1, Nr. 2 BauGB) der Bevölkerung begründen.

Präsentation laden »

Karte der Verdachtsgebiete laden »

Analyse Grobscreening nach Planungsräumen laden »

Hinweis: Die Analyse ist Bestandteil eines Gutachtens und nur in diesem Zusammenhang zu interpretieren!

Quelle: Bezirksamt Mitte von Berlin, Stadtentwicklungsamt / Stadtplanung

kh/senstadt