Suche

Newsletter bestellen für

Top Themen

  • Das Quartiersmanagement-Team verabschiedet sich

    Nach fast 17 Jahren läuft das Quartiersmanagement-Verfahren im Gebiet um den Magdeburger Platz aus. Zeit für das QM-Team, um sich zu verabschieden. Und wie geht's weiter ab 2017? Hier finden Sie auch den Kontakt für die nachfolgende Stadtteilkoordination. [mehr]
  • Vorschläge für Bezirksverdienstmedaille gesucht!

    Das Bezirksamt und die Bezirksverordnetenversammlung Mitte zeichnen auch für das Jahr 2016 wieder Personen mit einer Bezirksverdienstmedaille aus, die sich mit ihrem ehrenamtlichen Engagement und/oder mit ihren persönlichen Leistungen in herausragender Weise um Mitte verdient gemacht haben. Vorschläge für die Bezirksverdienstmedaille können bis zum 31.12.2016 eingereicht werden. Hier finden Sie die Details dazu. [mehr]
  • 1. Ausschreibung des Jugend-Demokratiefonds Berlin 2017

    Das Landesprogramm "STARK gemacht! - Jugend nimmmt Einfluss" nimmt ab sofort Anträge in der ersten Förderrunde für das Jahr 2017 entgegen. Damit Ihr mit Euren Ideen für mehr jugendliches Engagement und für ein demokratischeres Miteinander nicht auf dem Trockenen bleibt, fördert der Jugend-Demokratiefonds Berlin Projekte mit bis zu 15.000 Euro! Einsendeschluss ist der 22. Januar 2017. [mehr]

QuartiersRat druckfrisch: Interessante neue Broschüre zur Bürgerbeteiligung in Mitte

QR-Broschüre
Schön zum Blättern und gut zu lesen: Neue Broschüre über Bürgerbeteiligung im Bezirk Mitte

"Bürgerbeteiligung" - das klingt für manche vielleicht ziemlich nach "Amtsdeutsch". Dahinter steckt aber in den Quartiersmanagement-Gebieten von Berlin-Mitte eine sehr lebendige Möglichkeit, über die Zukunft des eigenen Kiezes mitzubestimmen: Hier gibt es seit 2005 die Quartiersräte.

Viele der Quartiersrat-Mitglieder erzählen in einer sehr schönen neuen Broschüre des Bezirksamts von ihren Erfahrungen, ihren Erfolge und Schwierigkeiten - so ergibt sich zusammen mit Beschreibungen der Gebiete und des "Drumherums" für die Quartiersräte ein buntes Bild von der gelebten Bürgerbeteiligung - in Tiergarten Süd, im Sprengelkiez, im QM-Gebiet Beusselstraße/Moabit-West, an der Reinickendorfer-/Pankstraße, an der Soldiner Straße, im Brunnenviertel und an der Ackerstraße.

Kreativität, Engagement, Zusammenarbeit mit Politik und Verwaltung und das Ziel, den eigenen Kiez durch die Vergabe von Projektmitteln ehrenamtlich wirklich mitzugestalten kennzeichnen die Bürgergremien. Und das spürt man auch beim Lesen!

Neugierig geworden? Dann holen Sie sich die kostenfreie Broschüre im QM-Büro (Pohlstraße 91)!

Weitere Informationen bietet auch eine Pressemitteilung des Bezirksamts zur Broschüre  - und natürlich gibt es auch die Broschüre als Download (PDF 3 MB).

text: wolk; grafik: Titelseite Broschüre