Suche

Newsletter bestellen für

Top Themen

  • Das Quartiersmanagement-Team verabschiedet sich

    Nach fast 17 Jahren läuft das Quartiersmanagement-Verfahren im Gebiet um den Magdeburger Platz aus. Zeit für das QM-Team, um sich zu verabschieden. Und wie geht's weiter ab 2017? Hier finden Sie auch den Kontakt für die nachfolgende Stadtteilkoordination. [mehr]
  • Vorschläge für Bezirksverdienstmedaille gesucht!

    Das Bezirksamt und die Bezirksverordnetenversammlung Mitte zeichnen auch für das Jahr 2016 wieder Personen mit einer Bezirksverdienstmedaille aus, die sich mit ihrem ehrenamtlichen Engagement und/oder mit ihren persönlichen Leistungen in herausragender Weise um Mitte verdient gemacht haben. Vorschläge für die Bezirksverdienstmedaille können bis zum 31.12.2016 eingereicht werden. Hier finden Sie die Details dazu. [mehr]
  • 1. Ausschreibung des Jugend-Demokratiefonds Berlin 2017

    Das Landesprogramm "STARK gemacht! - Jugend nimmmt Einfluss" nimmt ab sofort Anträge in der ersten Förderrunde für das Jahr 2017 entgegen. Damit Ihr mit Euren Ideen für mehr jugendliches Engagement und für ein demokratischeres Miteinander nicht auf dem Trockenen bleibt, fördert der Jugend-Demokratiefonds Berlin Projekte mit bis zu 15.000 Euro! Einsendeschluss ist der 22. Januar 2017. [mehr]

Aktuelle Veranstaltungen

GALERLIE GILLA LÖRCHER präsentiert Monika Romstein bis 11. März 2016

MONIKA ROMSTEIN

Nach dem Lila links abbiegen (Malerei/Installation)

6. Februar – 11. März 2016

Vernissage: Freitag, 5. Februar 2016, um 19 Uhr

Mit "Nach dem Lila links abbiegen" präsentiert Galerie Gilla Lörcher die dritte Solo-Ausstellung der in Frankfurt lebenden Künstlerin Monika Romstein in Berlin. Der Titel der Ausstellung verweist auf Romsteins Obsession mit der Farbe Violett. Es ist ein mattes, blasses Violett, das alle Arbeiten wie mit einem lila Faden durchzieht. Die Ausstellung zeigt das gleichermaßen skulpturale, malerische und installative Werk Romsteins. Gerade die Kombination dieser unterschiedlichen Formensprachen ermöglicht es ihr, "für die heutige Gegenwart Gegenbilder (als eine Art Gegengift) zu finden", so die Künstlerin. Es eröffnet ihr neue narrative Möglichkeiten - image becomes object / object becomes image / objects behave like subjects.

 

Das Heulen 
ist eine lange violette Zunge, welche hinterlässt 
Entsetzensameisen und Liliensaft 
(Federico Garcia Lorca)

Monika Romstein, geb. in Saarlouis, lebt und arbeitet in Frankfurt a.M. Die Künstlerin studierte an der Staatlichen Hochschule für Bildende Künste (Städelschule) in Frankfurt a.M. bei Christa Näher. Ihren Master of Fine Arts erwarb sie in 1998 am Duncan of Jordanstone College of Art and Design (University of Dundee) in Dundee/Schottland. In 1990 schloss sie ihr Studium der Kunst- und Filmwissenschaften an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt mit dem Magister Artium ab. 1993 wurde Monika Romstein mit dem DAAD-Auslandsstipendium an der Hochschule für Angewandte Kunst in Wien, in 2009 mit dem Moldaustipendium des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst und in 2014 mit dem Artist-in-Residence-Stipendium der Stadt Frankfurt a.M. ausgezeichnet.

Ihre Arbeiten wurden in zahlreichen Institutionen und Galerien präsentiert, u.a. in (Auswahl): Saarländisches Künstlerhaus (Saarbrücken); Royal Scottish Academy (Edinburgh, Schottland); Royal Glasgow Institute of Fine Arts (Glasgow, Schottland); Portikus (Frankfurt a.M.); Galerie Perpetuel (Frankfurt a.M.); Galerie Anita Beckers (Frankfurt a.M.); Galerie Hanf Weihnacht (Frankfurt a.M.), Galerie Ulrich Müller (Köln) und Galerie Gilla Lörcher I Contemporary Art (Berlin). 

Wir freuen uns auf Euren / Ihren Besuch!

Gilla Lörcher

Galeristin

Galerie Gilla Lörcher I Contemporary Art

Pohlstr. 73, 10785 Berlin, Germany

Tel. +49 (0) 30 – 80 61 32 34 / Mobile +49 (0) 175-56 38 7 38

Mi-Sa / Wed-Sat 13:00 – 18:00h u.n.V. / and by appointment

Current and upcoming exhibitions:

Schöneberger Art Walk. Guided Tour. Free of charge.

20 Feb at 3pm

For further information and registration, please contact: fuehrungen[at]schoenebergerartwalk[.]de

www.schoenebergerartwalk.de

GB