Suche

Newsletter bestellen für

Top Themen

  • Das Quartiersmanagement-Team verabschiedet sich

    Nach fast 17 Jahren läuft das Quartiersmanagement-Verfahren im Gebiet um den Magdeburger Platz aus. Zeit für das QM-Team, um sich zu verabschieden. Und wie geht's weiter ab 2017? Hier finden Sie auch den Kontakt für die nachfolgende Stadtteilkoordination. [mehr]
  • Vorschläge für Bezirksverdienstmedaille gesucht!

    Das Bezirksamt und die Bezirksverordnetenversammlung Mitte zeichnen auch für das Jahr 2016 wieder Personen mit einer Bezirksverdienstmedaille aus, die sich mit ihrem ehrenamtlichen Engagement und/oder mit ihren persönlichen Leistungen in herausragender Weise um Mitte verdient gemacht haben. Vorschläge für die Bezirksverdienstmedaille können bis zum 31.12.2016 eingereicht werden. Hier finden Sie die Details dazu. [mehr]
  • 1. Ausschreibung des Jugend-Demokratiefonds Berlin 2017

    Das Landesprogramm "STARK gemacht! - Jugend nimmmt Einfluss" nimmt ab sofort Anträge in der ersten Förderrunde für das Jahr 2017 entgegen. Damit Ihr mit Euren Ideen für mehr jugendliches Engagement und für ein demokratischeres Miteinander nicht auf dem Trockenen bleibt, fördert der Jugend-Demokratiefonds Berlin Projekte mit bis zu 15.000 Euro! Einsendeschluss ist der 22. Januar 2017. [mehr]

Aktuelle Veranstaltungen

Sie befinden sich hier: Info - K&K_Archiv_2012-2014 / Galerie Listos im Juli

Galerie Listos im Juli

Künstler des Monats: Mansour Ciss Ciss Kanakassy: AFRO LISTRO

Liebe Kunstinteressierte und FreundInnen,

wir bedauern, Ihnen mitteilen zu müssen, dass das Event "Exile Stories South Africa" ( 16. bis 18. Juni ) kurzfristig vom Veranstalter jozi.tv abgesagt worden ist. Gleichzeitig freuen wir uns auf die erste Tanzperformance in der GALERIE LISTROS, einen hervorragenden Dokumentarfilm und eine Gastausstellung. 

Künstler des Monats ist Mansour Ciss Kanakassy, den wir als neuen LISTROS Künstler herzlich begrüßen.

Montag, 17. Juni 2013, 19:00 Uhr
Tanzperformance "Out of the Box"

Toni Bravo und die Diverse Space Youth Dance Theater sind an diesem Abend zu Gast in der GALERIE LISTROS.Neben einer Solo-Performance von Toni Bravo präsentieren sie unter dem Thema „Passing on strength, courage and passion“, die Premiere einer Tanzperformance, die von der Installation der 2.500 Listro-Boxen im Eingangsraum der Galerie inspiriert wurde und sich auf sie bezieht.

Außerdem stellen sie die Ergebnisse eines Workshops vor, den Toni Bravo vom 16. bis 16. Juni in Berlin gibt. In ihm unterrichtet sie die von ihr entwickelte Tanztechnik „IdeoKinesis“. 

Donnerstag, 27. Juni 2013, 19:00 Uhr

Ivor Sias 

Mehr Informationen über die Ausstellung,
Vorführung des Films "Prime Evil" (2000)

Der Film dokumentiert die Geschichte des berüchtigtsten Attentäters innerhalb des südafrikanischen Apartheid-Regime: Eugene De Kock. Genannt “Prime Evil", war er ein hoch dekorierter Mann mit der Entscheidungsgewalt über Leben und Tod von Menschen zu richten. Die südafrikanische Regierung schulte ihn darin, Todesschwadronen gegen die Feinde des Staates – hauptsächlich ANC-Mitgleider - zu führen. Der Film zeigt Interviews mit Folteropfern und Freunden von De Koch, um die düstere Vergangenheit diese mysteriösen Mannes, den sein Bruder als „schüchternes und einsames Kind“ beschrieb, zu hinterfragen.  

Vernissage am Samstag, 29. Juni 2013, 16:00 Uhr mit Live-Musik und Performance
Finissage am Donnerstag, den 04. Juli 2013, 19:00 Uhr mit Live Musik

Die Gastausstellung „third dimension“ nimmt das berühmte Hollywood-Zeichen zum Ausgangspunkt und überträgt seine Ikonographie nach Berlin. Eine Immobilienmaklerin erfand das Zeichen. In den 1970er Jahren wurde es von Sponsoren erneuert. Teil der Ausstellung ist eine Installation des Künstlers Karl Ogin Mogensen. Zusammengesetzte Möbelfundstücke bilden den Begriff H.O.M.E. Damit wirft Mogensen die Frage auf, welche Bedeutung dies für Neu-BerlinerInnen, Alteingesessene jeglichen Alters, Obdachlose und Investoren birgt.

Weiterer Teil der Ausstellung sind Fotos von Thomas Kummerow unter dem Titel "Angekommen." Die Portraits zeigen Menschen, die in Deutschland eine neue Heimat gefunden haben. So zum Beispiel Ousmane aus der Republik Kongo, der seit neuen Jahren in Deutschland lebt. Während der Vernissage gibt es einen Tanzperformance mit Nadja Raabe und Company ( Tänzer: Gabriel Strauss, Antonio Luiz Santos Fereirra, Nadja Raabe ) und einen Auftritt des Obdachlosentheaters Ratten 07 von Uta Kala and friends.

Künstler des Monats: Juni 2013

Gemeinsam mit LISTROS hat der senegalesische Künstler Mansour ciss Ciss Kanakassy den AFRO LISTRO als Sonderedition seiner visionären Währung AFRO geschaffen. 

Lesen Sie mehr über den Künstler des Monats Juni 2013

 

 

kh/PM LISTROS