Suche

Newsletter bestellen für

Top Themen

  • Das Quartiersmanagement-Team verabschiedet sich

    Nach fast 17 Jahren läuft das Quartiersmanagement-Verfahren im Gebiet um den Magdeburger Platz aus. Zeit für das QM-Team, um sich zu verabschieden. Und wie geht's weiter ab 2017? Hier finden Sie auch den Kontakt für die nachfolgende Stadtteilkoordination. [mehr]
  • Vorschläge für Bezirksverdienstmedaille gesucht!

    Das Bezirksamt und die Bezirksverordnetenversammlung Mitte zeichnen auch für das Jahr 2016 wieder Personen mit einer Bezirksverdienstmedaille aus, die sich mit ihrem ehrenamtlichen Engagement und/oder mit ihren persönlichen Leistungen in herausragender Weise um Mitte verdient gemacht haben. Vorschläge für die Bezirksverdienstmedaille können bis zum 31.12.2016 eingereicht werden. Hier finden Sie die Details dazu. [mehr]
  • 1. Ausschreibung des Jugend-Demokratiefonds Berlin 2017

    Das Landesprogramm "STARK gemacht! - Jugend nimmmt Einfluss" nimmt ab sofort Anträge in der ersten Förderrunde für das Jahr 2017 entgegen. Damit Ihr mit Euren Ideen für mehr jugendliches Engagement und für ein demokratischeres Miteinander nicht auf dem Trockenen bleibt, fördert der Jugend-Demokratiefonds Berlin Projekte mit bis zu 15.000 Euro! Einsendeschluss ist der 22. Januar 2017. [mehr]

Highlights abseits des Kiezspaziergangs - Der Potsdamer Platz am Abend

Ströme von Touristen ziehen jeden Tag durch Tiergarten-Süd hindurch zum großen Magneten Potsdamer Platz, sehen sich um, bewundern in aller Herren Länder Sprachen und mit dem Reiseführer in der Hand die neuen Bauten. Berliner hingegen, denen ihre "neue Mitte" schon länger vertraut ist, scheinen sich dort jenseits von Einkaufsrummel und Kinobesuch eher seltener aufzuhalten.
Wir möchten Ihnen daher ein paar Eindrücke vom abendlichen Platz vermitteln. Und Sie vielleicht anregen, eine der meistgelobten und meistverrissenen Ecken Berlins gleich neben dem Kiez rund um den Magdeburger Platz aus einem ungewohnten Blickwinkel zu betrachten.

 
 
Wenn die Lichter in den Bürotürmen anzugehen beginnen, erinnern die Unterschiede in Form und Bauweise fast ein wenig an einen riesigen Bauklötzchenkasten...

 
 
 
 
Und selbst die Potsdamer Straße entfaltet - im abendlichen Gegenlicht von der Potsdamer Brücke aus betrachtet - einen ganz eigenen Charme.









Text: wolk; Fotos: rebo