Suche

Newsletter bestellen für

Top Themen

  • Das Quartiersmanagement-Team verabschiedet sich

    Nach fast 17 Jahren läuft das Quartiersmanagement-Verfahren im Gebiet um den Magdeburger Platz aus. Zeit für das QM-Team, um sich zu verabschieden. Und wie geht's weiter ab 2017? Hier finden Sie auch den Kontakt für die nachfolgende Stadtteilkoordination. [mehr]
  • Vorschläge für Bezirksverdienstmedaille gesucht!

    Das Bezirksamt und die Bezirksverordnetenversammlung Mitte zeichnen auch für das Jahr 2016 wieder Personen mit einer Bezirksverdienstmedaille aus, die sich mit ihrem ehrenamtlichen Engagement und/oder mit ihren persönlichen Leistungen in herausragender Weise um Mitte verdient gemacht haben. Vorschläge für die Bezirksverdienstmedaille können bis zum 31.12.2016 eingereicht werden. Hier finden Sie die Details dazu. [mehr]
  • 1. Ausschreibung des Jugend-Demokratiefonds Berlin 2017

    Das Landesprogramm "STARK gemacht! - Jugend nimmmt Einfluss" nimmt ab sofort Anträge in der ersten Förderrunde für das Jahr 2017 entgegen. Damit Ihr mit Euren Ideen für mehr jugendliches Engagement und für ein demokratischeres Miteinander nicht auf dem Trockenen bleibt, fördert der Jugend-Demokratiefonds Berlin Projekte mit bis zu 15.000 Euro! Einsendeschluss ist der 22. Januar 2017. [mehr]

Vernetzung rund um die Potsdamer Straße: Quartiersrätinnen informieren am 3. März 2011

Drei Quartiersrätinnen informieren über Vernetzungsprojekte an der Potsdamer Straße

Gabriele Hulitschke, Barbara Krauss und Regine Wosnitza vertreten seit einigen Wochen die Interessengemeinschaft Potsdamer Straße in den Quartiersräten Schöneberg-Nord und Tiergarten-Süd.

An der Potsdamer Straße beginnen gerade interessante Vernetzungsprojekte. Deshalb möchten die drei Quartiersrätinnen Sie herzlich zu einem Treffen einladen, um Sie darüber zu informieren und sich auszutauschen:

Treffpunkt und Zeit:
3. März, 20 Uhr, Ebe Ano,
Pohlstraße 52, 10785 Berlin-Tiergarten
Das Ebe Ano besteht jetzt ein Jahr und ist das einzige nigerianische Restaurant in ganz Berlin. Mit diesem Restaurant zeigt die Potsdamer Straße einmal mehr ihre Vielfalt.


Das steht auf dem Programm:

  1. Wir Quartiersrätinnen stellen uns vor, informieren Sie über unsere Ideen und diskutieren mit Ihnen.
    Wir nehmen gerne Anregungen für unsere Arbeit in den Quartiersräten entgegen.

  2. Vorstellung des Projekts: Gemeinsam wirtschaften an der Potsdamer
    Wir freuen uns sehr, dass Projektleiterin Mina Dienkhah unsere Einladung angenommen hat und Ihnen dieses neue Projekt vorstellen wird.
    Bitte merken Sie sich auch schon den 15. März, 20 Uhr vor, denn an diesem Abend findet die erste gemeinsame Veranstaltung von „gemeinsam wirtschaften“ im Restaurant Balkaymak, Potsdamer Straße 147 statt.

  3. Vorstellung des Projekts: Initiative Bürgerstiftung
    Der Quartiersrat Schöneberg-Nord hat ein Projekt auf den Weg gebracht, in dem es darum geht, die Verstetigung der Netzwerke und Strukturen an der Potsdamer Straße zu diskutieren. Wir informieren Sie über die Einzelheiten.
    Bitte merken Sie sich bereits den 10. März, 19 Uhr vor. Da ist die Auftaktveranstaltung für dieses Projektes im PallasT, Pallasstr. 35 / Ecke Potsdamer Straße.

  4. Entwicklungen auf und um das Gleisdreieck (zukünftig Westpark)
    Gabriele Hulitschke ist Mitglied der Planungsgruppe und gibt Auskunft über den neuesten Stand.

Wir freuen uns darauf, Sie zu treffen.

Herzliche Grüße,
Barbara Krauss, Gabriele Hulitschke, Regine Wosnitza 

text: mstreet-berlin.de/beteiligte Quartiersrätinnen