Suche

Newsletter bestellen für

Top Themen

  • Das Quartiersmanagement-Team verabschiedet sich

    Nach fast 17 Jahren läuft das Quartiersmanagement-Verfahren im Gebiet um den Magdeburger Platz aus. Zeit für das QM-Team, um sich zu verabschieden. Und wie geht's weiter ab 2017? Hier finden Sie auch den Kontakt für die nachfolgende Stadtteilkoordination. [mehr]
  • Vorschläge für Bezirksverdienstmedaille gesucht!

    Das Bezirksamt und die Bezirksverordnetenversammlung Mitte zeichnen auch für das Jahr 2016 wieder Personen mit einer Bezirksverdienstmedaille aus, die sich mit ihrem ehrenamtlichen Engagement und/oder mit ihren persönlichen Leistungen in herausragender Weise um Mitte verdient gemacht haben. Vorschläge für die Bezirksverdienstmedaille können bis zum 31.12.2016 eingereicht werden. Hier finden Sie die Details dazu. [mehr]
  • 1. Ausschreibung des Jugend-Demokratiefonds Berlin 2017

    Das Landesprogramm "STARK gemacht! - Jugend nimmmt Einfluss" nimmt ab sofort Anträge in der ersten Förderrunde für das Jahr 2017 entgegen. Damit Ihr mit Euren Ideen für mehr jugendliches Engagement und für ein demokratischeres Miteinander nicht auf dem Trockenen bleibt, fördert der Jugend-Demokratiefonds Berlin Projekte mit bis zu 15.000 Euro! Einsendeschluss ist der 22. Januar 2017. [mehr]

Aktuelle Veranstaltungen

Kunstaktion "Der kleine Rosengarten"

Kunstaktion Der kleine Rosengarten im Rahmen des Parkfestes von radioeins

Eine mehrtägige Kunstaktion zum Mitmachen für Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 3 und 13 Jahren im Rahmen des Parkfestes von radioeins im Gleisdreieckpark vom Donnerstag, 25.8., bis Sonntag, 4.9., täglich ab 14 Uhr.
Der kleine Rosengarten
entsteht konkret als ein Garten aus Kunstobjekten, die von Kindern mit den eigenen Händen geschaffen werden. Auf der Aktionsfläche im östlichen Teil des Parks am Gleisdreieck, in der Nähe des Parkeingangs Möckernstraße / Wartenburgstraße, wächst die begehbare Installation täglich ein Stück und wird getragen durch das interdisziplinäre Zusammenspiel der unterschiedlichsten Künste.

Für die 11 Tage des radioeins Parkfestes übernehmen die Kinder das Kommando im kleinen Rosengarten. Unterstützt vom Team der kinderKUNSTmagistrale gestalten sie in den verschiedenen Aktionsgruppen Kunstobjekte / Blumen und initiieren damit die temporäre Entstehung eines Gartens mitten im Gleisdreieckpark. Täglich ab 14 Uhr laden unterschiedliche Aktionsgruppen zum kreativen Ausprobieren ein.
Die ca. 1 Meter hohen Blumen bestehen aus Kopf, Stengel und einem Fuß, sie sind transportabel. Verschiedenste Materialien (Metall, Plaste, Naturmaterialien) kommen beim Bau zum Einsatz. Unterschiedlichste handwerkliche Techniken verbinden die Materialien: Schneiden, Löten, Biegen, Stanzen, Weben … Eine Schmiedin eröffnet mit ihrer mobilen Schmiede ganz neue Materialerfahrungen. Die Kinder können sich frei für eine Gestaltung und die zu verwendenden Materialien entscheiden. Schrittweise wächst der Garten jeden Tag ein Stück und kann durch die Kinder immer wieder neu angeordnet werden. So wird aus vielen Teilen ein Werk, als Ausdruck einer kollektiven Leistung, die nur gemeinsam möglich ist. Nach dem Ende der Aktion werden die entstandenen Blumen an andere Orte in Berlin verpflanzt, vielleicht werden dann neue Gärten um sie herum entstehen.

Einige der Künstlerinnen und Künstler, die die Aktionsgruppen anleiten, sind schon lange im Kiez aktiv. Sofia Camargo, Christoph Damm, Lupe Godoy, Ilona Maennchen, Gabriele Hulitschke … engagieren sich vielfältig in der Stadtteilarbeit.

Die Aktion Der kleine Rosengarten basiert auf den Ideen von Ryszard Wasko, dem Gründer von Construction in Process. Der kleine Rosengarten verkörpert wichtige künstlerische Ansätze: Freiräume schaffen, Verantwortung übernehmen, säen, pflegen, frei wachsen lassen, versorgen, nähren, zusammen sein, Gemeinschaft bilden. Das Team der kinderKUNSTmagistrale fördert seit 2008 in vielfältigen Kunstaktionen die Kreativität von Kindern und Jugendlichen. Was im Rahmen ehrenamtlicher Stadtteilarbeit begann, erhält durch die Zusammenarbeit mit Construction in Process eine neue Basis und neue Wirkungsbereiche. Wenn am Sonntag dem 4.9. die gemeinsame Gartenparty alle Beteiligten zum Schauen, Staunen und Begehen des kleinen Rosengartens einlädt, dann ist der Samen gelegt, der in vielfältigen weiteren Aktivitäten zahlreiche Blüten treiben wird.

Programm:
Do 25.08.2016, 14-18.30 Uhr: Beginn der Arbeit in den Aktionsgruppen
Fr 26.08.2016, 14-18.30 Uhr: Aktionsangebote
Sa 27.08. und So 28.08.2016, 14-18.30 Uhr: Aktionsangebote und Riesenseifenblasen
Mo 29.08 bis Fr 02.09.2016, 14 – 18.30 Uhr: 14 – 17 Uhr eintägige Workshops, ab 17 Uhr offen für alle
Sa 03.09.2016, 14-18.30 Uhr: Aktionsangebote und Riesenseifenblasen
So 04.09.2016, 14-18.30 Uhr, ab 16 Uhr – Gartenparty mit Gartenmusik

In der letzten Ferienwoche (29.08 bis 02.09.2016) finden Workshops für Gruppen statt. Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit möchten wir ausdrücklich zur Mitarbeit einladen. Wir bitten um Rücksprache / Anmeldung.

Konzeption und Umsetzung:
Team der kinderKUNSTmagistrale e.V. und Maria Wasko für Construction in Process
Pressearbeit, Koordination, sowie Anmeldung zu den Workshops (Termine: Mo 29.8. – Fr 2.9.):
Gabriele Hulitschke, Tel: 0176 233 85 277 oder Mail: presse[at]der-kleine-rosengarten[.]de

Webseite / Blog: www.der-kleine-rosengarten.de
Medienpartner: radioeins
Gefördert durch: Stiftung Berliner Leben

Foto/Flyer:Veranstalter / GB