Suche

Newsletter bestellen für

Top Themen

  • Das Quartiersmanagement-Team verabschiedet sich

    Nach fast 17 Jahren läuft das Quartiersmanagement-Verfahren im Gebiet um den Magdeburger Platz aus. Zeit für das QM-Team, um sich zu verabschieden. Und wie geht's weiter ab 2017? Hier finden Sie auch den Kontakt für die nachfolgende Stadtteilkoordination. [mehr]
  • Vorschläge für Bezirksverdienstmedaille gesucht!

    Das Bezirksamt und die Bezirksverordnetenversammlung Mitte zeichnen auch für das Jahr 2016 wieder Personen mit einer Bezirksverdienstmedaille aus, die sich mit ihrem ehrenamtlichen Engagement und/oder mit ihren persönlichen Leistungen in herausragender Weise um Mitte verdient gemacht haben. Vorschläge für die Bezirksverdienstmedaille können bis zum 31.12.2016 eingereicht werden. Hier finden Sie die Details dazu. [mehr]
  • 1. Ausschreibung des Jugend-Demokratiefonds Berlin 2017

    Das Landesprogramm "STARK gemacht! - Jugend nimmmt Einfluss" nimmt ab sofort Anträge in der ersten Förderrunde für das Jahr 2017 entgegen. Damit Ihr mit Euren Ideen für mehr jugendliches Engagement und für ein demokratischeres Miteinander nicht auf dem Trockenen bleibt, fördert der Jugend-Demokratiefonds Berlin Projekte mit bis zu 15.000 Euro! Einsendeschluss ist der 22. Januar 2017. [mehr]

Aktuelle Veranstaltungen

Lernen im Kiez: Was haben Sie zuletzt gelernt? (Anfang)


Sabine Wolter

„Ich bin Chefarzt-Sekretärin und lerne hier im Krankenhaus jeden Tag etwas Neues dazu – etwas über über Patienten, neue Dinge, über Verletzungen, Arbeitsunfälle usw.“

Martina Kröger

„Aktuell lerne ich für meine Abschluss­prüfung als Coach für alle Frage­stellungen im beruflichen Kontext. Da lerne ich gerade etwas über Systemtheorie, Konstruktivismus und Gestalt­psychologie. Die  Ausbildung mache ich in Hannover und arbeite hier in Tiergarten beim ASA-Programm.“

Dara Dinar:

„Ich habe viel gelesen in letzter Zeit. Gelernt habe ich für meinen Taxischein und viel in meinem Physikstudium in Dortmund.“

M. Grosch:

„Als letztes habe ich gestern Abend Englisch gelernt. Ich habe früher mal Volkshochschulkurse gemacht und nun habe ich mir einen Vokabeltrainer und Lernmaterial besorgt. Damit beschäftige ich mich eben und lerne regelmäßig.“

André Schuen:  

„Ich lerne ständig etwas – ich bin Opernsänger und muss immer neue Partien lernen. Das ist sehr interessant.“

Andrej, Eisverkäufer:

„Ich habe eine Ausbildungsmaßnahme gemacht und arbeite nun hier im Eiscafé in der Potsdamer Straße. Hier habe ich alles gelernt und arbeite die ganze Woche über, den ganzen Tag.“

Tanja Wagner, Galerie Wagner:

„Leider ist es ein bischen komplizierter, weil ich etwas Negatives gelernt habe: Ich bin nämlich im Internet betrogen worden. Ich habe fälschlicherweise eine Wohnung untergemietet, bei der sich dann rausgestellt hat, dass es Betrüger waren. Ich habe also gelernt, dass man zweimal alles lesen sollte,  genauer hinschauen und sich genauer informieren sollte, wenn man im Netz unterwegs ist.“

Christiane Holzmann:
 

„Ich arbeite in dem Gebäude hier in der Lützowstraße. Das ist ein großes Labor und ich bin gerade dabei, alles über ein neues medizinisch-technisches Gerät zu lernen.“

- Hier finden Sie die Fortsetzung unserer Interviews!

text: Interviews Kerstin Heinze; fotos: Gerald Backhaus