Suche

Newsletter bestellen für

Top Themen

  • Das Quartiersmanagement-Team verabschiedet sich

    Nach fast 17 Jahren läuft das Quartiersmanagement-Verfahren im Gebiet um den Magdeburger Platz aus. Zeit für das QM-Team, um sich zu verabschieden. Und wie geht's weiter ab 2017? Hier finden Sie auch den Kontakt für die nachfolgende Stadtteilkoordination. [mehr]
  • Vorschläge für Bezirksverdienstmedaille gesucht!

    Das Bezirksamt und die Bezirksverordnetenversammlung Mitte zeichnen auch für das Jahr 2016 wieder Personen mit einer Bezirksverdienstmedaille aus, die sich mit ihrem ehrenamtlichen Engagement und/oder mit ihren persönlichen Leistungen in herausragender Weise um Mitte verdient gemacht haben. Vorschläge für die Bezirksverdienstmedaille können bis zum 31.12.2016 eingereicht werden. Hier finden Sie die Details dazu. [mehr]
  • 1. Ausschreibung des Jugend-Demokratiefonds Berlin 2017

    Das Landesprogramm "STARK gemacht! - Jugend nimmmt Einfluss" nimmt ab sofort Anträge in der ersten Förderrunde für das Jahr 2017 entgegen. Damit Ihr mit Euren Ideen für mehr jugendliches Engagement und für ein demokratischeres Miteinander nicht auf dem Trockenen bleibt, fördert der Jugend-Demokratiefonds Berlin Projekte mit bis zu 15.000 Euro! Einsendeschluss ist der 22. Januar 2017. [mehr]

Aktuelle Veranstaltungen

Sie befinden sich hier: Info - K&K_Archiv_2012-2014 / Literatur-Salon Potsdamer Straße

Literatur-Salon Potsdamer Straße

Abb: St. Matthäikirche um 1850 Stich von Witthöft nach einer Zeichnung von Biermann

Sehr geehrte Damen und Herren, 

bei einem Spaziergang erzählen wir von der Vielfalt der Gemeinden im Gebiet rund um die Potsdamer Straße. Der Rundgang zur Nacht der offenen Kirchen mit den Autoren Joy Markert und Sibylle Nägele führt von Tiergarten nach Schöneberg, von Kirche zu Kirche. Wir treffen uns im Kulturforum in St. Matthäus (dort gibt es auch eine Vitrinenausstellung über die Kirche und das Gebiet), weiter geht es über die Potsdamer Brücke zur Potsdamer Straße (früher stand hier eine Vereinssynagoge), über die Lützowstraße (hier gab es zwei Synagogen), zurück zur Potsdamer Straße zur St. Ludgerus-Kirche (Syrisch-Orthodoxe Gemeinde Mor Jacub), über die Pohlstraße (Katholisch-Apostolische Gemeinde), zur Zwölf-Apostel-Kirchengemeinde und danach zur Lutherkirche (ACB - American Church in Berlin) an der Dennewitzstraße.

Die Stationen sind:
17:00 Uhr - St. Matthäus (ev.), Matthäikirchplatz, 10785 Berlin-Tiergarten
17:45 Uhr - St. Jacob (syr.-orthod. Antiochiengemeinde), Potsdamer Straße 94, 10785 Berlin-Tiergarten
18:45 Uhr - Zwölf Apostel (ev.), An der Apostelkirche 1, 10783 Berlin-Schöneberg
20:00 Uhr - American Church Berlin (ökumen.), Lutherkirche, Dennewitzplatz, 10783 Berlin-Schöneberg,

Anfahrt zur ersten Station St. Mätthäus im Kulturforum: U-Bahnlinie U2 | S-Bahn-Linien S1, S2, S25 (ca. 5 Minuten Fußweg), Haltestelle Potsdamer Platz.
Bus-Linien: M48, M85 Kulturforum, M29 Potdamer Brücke, 200 Philharmonie

Die Teilnahme ist kostenlos

Zum Veranstaltungsflyer Die Potsdamer Straße - "Schaut sie an - die Landstraße im Städtemeer"

Ein Rundgang im Rahmen der Nacht der offenen Kirchen http://www.<wbr>offenekirchen.de/

Die Veranstaltungsreihe wird mit Mitteln aus dem Programm Soziale Stadt über das Quartiersmanagement Magdeburger Platz - Tiergarten-Süd gefördert.

kh/aufruf