Suche

Newsletter bestellen für

Top Themen

  • Das Quartiersmanagement-Team verabschiedet sich

    Nach fast 17 Jahren läuft das Quartiersmanagement-Verfahren im Gebiet um den Magdeburger Platz aus. Zeit für das QM-Team, um sich zu verabschieden. Und wie geht's weiter ab 2017? Hier finden Sie auch den Kontakt für die nachfolgende Stadtteilkoordination. [mehr]
  • Vorschläge für Bezirksverdienstmedaille gesucht!

    Das Bezirksamt und die Bezirksverordnetenversammlung Mitte zeichnen auch für das Jahr 2016 wieder Personen mit einer Bezirksverdienstmedaille aus, die sich mit ihrem ehrenamtlichen Engagement und/oder mit ihren persönlichen Leistungen in herausragender Weise um Mitte verdient gemacht haben. Vorschläge für die Bezirksverdienstmedaille können bis zum 31.12.2016 eingereicht werden. Hier finden Sie die Details dazu. [mehr]
  • 1. Ausschreibung des Jugend-Demokratiefonds Berlin 2017

    Das Landesprogramm "STARK gemacht! - Jugend nimmmt Einfluss" nimmt ab sofort Anträge in der ersten Förderrunde für das Jahr 2017 entgegen. Damit Ihr mit Euren Ideen für mehr jugendliches Engagement und für ein demokratischeres Miteinander nicht auf dem Trockenen bleibt, fördert der Jugend-Demokratiefonds Berlin Projekte mit bis zu 15.000 Euro! Einsendeschluss ist der 22. Januar 2017. [mehr]

Volles Angebot im Mädchentreff „Pohl-Queens“ an den U-Bahn-Bögen

Eingangsbogen
Nasan bastelt am wunderschönen Spiegel-Eingangsbogen

Hallo Mädels,

ich heiße Yasmin und arbeite im Mädchentreff in der Pohlstraße 11. Wenn Ihr noch nicht hier wart, dann lohnt sich das Vorbeischauen auf jeden Fall, denn der Mädchentreff wird immer schöner dank Eurer tollen Ideen.
Manche erinnern sich vielleicht noch, wie wir einen orientalischer Bogen gezaubert haben - auf dem Foto bastelt Nasan gerade an den Mosaik-Flächen.

Mich trefft Ihr immer donnerstags von 14 bis 18 Uhr hier an.

Ich sag Euch mal, was Euch donnerstags (vielleicht auch mal freitags) erwartet:

Workshop Klam
Das ist die Keramikerin Frau Klam - bei der könnt ihr mit Ton töpfern lernen...
... und bei Herrn Özbay geht´s um Stein, der ist nämlich Bildhauer.

Wir können auch stricken, häkeln und kickern, aber darüber hinaus könnt Ihr immer auch:

  • Vorbeischauen und einfach erstmal runterkommen und entspannen
  • Uns und Euren Freundinnen was Schönes erzählen oder Euch Euren Frust von der Seele reden
  • Andere Mädels kennen lernen
  • Hausaufgaben und andere, manchmal lästige Aufgaben erledigen
  • Dinge nebenbei, also beim Quatschen, Klönen und Spielen lernen
  • Mit uns über Schule und das Danach reden: Wisst Ihr schon, was Ihr beruflich machen wollt und wer Euch bei Euren Überlegungen und Bemühungen auch helfen kann?
  • In einige Handwerkberufe reinschnuppern, Workshops mitmachen und Dinge mit den eigenen Händen aus Stein, Ton oder anderen Materialien herstellen
  • Eure Ideen mitbringen und wir sehen, ob wir sie umsetzen können
Yasmin
Und das ist - jawoll, richtig geraten: Yasmin (die in der Mitte) mit ihrem Baby!

Lasst Euch folgende Chancen/ Angebote nicht entgehen:

  • Lernen, wie Comics gezeichnet werden. Der Comic-Workshop mit Elke Steiner beginnt diese Woche und kostet Euch nichts. Wir wollen die Wände und Türen bemalen und für unseren Mädchentreff ein Logo entwickeln. Wir suchen gerade einen coolen Namen für uns.
  • Steine hauen, aus Speckstein einen Anhänger schleifen. Einen Termin hatten wir schon, einen zweiten Workshop mit dem Steinbildhauer Ur Özbay gibt´s am Donnerstag, 1. November. Beginn ist um 14 Uhr, wir treffen uns im Mädchentreff um 13:45 Uhr.
  • Aus Ton ein Gefäß formen. Der Keramik-Workshop findet am Freitag, dem 19.10. um 14 Uhr statt. Treffpunkt ist der Mädchentreff.
  • zweiteiliger Flamenco-Schnupperkurs im Centro Flamenco bei Rafaela Stern am 27. November und am 6. Dezember, Treff um 16 bzw. 15:45 Uhr (für den zweiten Termin) im Mädchentreff

Es ist noch mehr geplant (Tanz, Sport), aber Konkretes wird erst nach und nach organisiert. Schaut deshalb immer mal wieder auf diese Website, um über Neues informiert zu werden.

Ich freue mich, Euch hier zu sehen.
Yasmin


P.s.: Auch in der Kluckstraße 11 gibt´s eine Mädchengruppe - mehr dazu erfahrt ihr per KLICK HIER.

text/fotos: Masch