Suche

Newsletter bestellen für

Top Themen

  • Das Quartiersmanagement-Team verabschiedet sich

    Nach fast 17 Jahren läuft das Quartiersmanagement-Verfahren im Gebiet um den Magdeburger Platz aus. Zeit für das QM-Team, um sich zu verabschieden. Und wie geht's weiter ab 2017? Hier finden Sie auch den Kontakt für die nachfolgende Stadtteilkoordination. [mehr]
  • Vorschläge für Bezirksverdienstmedaille gesucht!

    Das Bezirksamt und die Bezirksverordnetenversammlung Mitte zeichnen auch für das Jahr 2016 wieder Personen mit einer Bezirksverdienstmedaille aus, die sich mit ihrem ehrenamtlichen Engagement und/oder mit ihren persönlichen Leistungen in herausragender Weise um Mitte verdient gemacht haben. Vorschläge für die Bezirksverdienstmedaille können bis zum 31.12.2016 eingereicht werden. Hier finden Sie die Details dazu. [mehr]
  • 1. Ausschreibung des Jugend-Demokratiefonds Berlin 2017

    Das Landesprogramm "STARK gemacht! - Jugend nimmmt Einfluss" nimmt ab sofort Anträge in der ersten Förderrunde für das Jahr 2017 entgegen. Damit Ihr mit Euren Ideen für mehr jugendliches Engagement und für ein demokratischeres Miteinander nicht auf dem Trockenen bleibt, fördert der Jugend-Demokratiefonds Berlin Projekte mit bis zu 15.000 Euro! Einsendeschluss ist der 22. Januar 2017. [mehr]

Mai 2005: Neues Bürgergremium in Tiergarten-Süd - Der QuartiersRat nimmt seine Arbeit auf!


Am 10. Mai wurde der neue QuartiersRat (QR) für Tiergarten-Süd gewählt – die Mitglieder beurteilten zukünftige Arbeitsschwerpunkte des QMs und gewichteten erste Projekt-Ideen.

QuartiersRat, kurz: QR - so heißt das neue Bürgergremium für das QM-Gebiet Tiergarten-Süd, das in Zukunft großen Einfluss auf Arbeitsschwerpunkte und Projekte im Stadtteil nehmen wird.
Am 10. Mai waren gut 40 Interessierte – Anwohner, Vertreter von Einrichtungen im Kiez, von Institutionen, Quartiersmanagement und Gewerbetreibenden – dem Aufruf zur Wahl des QuartiersRats gefolgt.


Gleich im Anschluss nahmen die frisch gewählten QR-Mitglieder ihr Amt auf: Auf Schautafeln hatte das QM verschiedene in den vergangenen Wochen gesammelte Ideen für den Kiez aufgelistet, unterteilt in Arbeitsschwerpunkte für das Quartiersmanagement (hier geht es vorrangig erst mal um Vorarbeiten oder Koordination und zumindest in nächster Zeit nicht gleich um die Finanzierung) und mehr oder weniger konkrete Projekte, für deren Umsetzung Mittel vergeben werden müssten.

Diese Ideen galt es fürs erste zu gewichten: Nicht alle Vorschläge oder Wünsche können in nächster Zeit umgesetzt und aus den für dieses Jahr noch vorhandenen 30.000 Euro Projekt-Geld gleich gefördert werden. Deswegen erstellten die QR-Mitglieder per Punkte-Kleben ein Ranking, also eine Reihenfolge, die einen ersten Eindruck von den für das Bürgergremium wichtigsten Themen widerspiegelt.


Wir werden Sie hier auf den Quartiers-Internetseiten weiter auf dem Laufenden über die nächsten Beschlüsse des QuartiersRats halten – und wünschen dem neuen Gremium viel Spaß und Erfolg bei seiner Arbeit!

text/fotos: wolk