Suche

Newsletter bestellen für

Top Themen

  • Das Quartiersmanagement-Team verabschiedet sich

    Nach fast 17 Jahren läuft das Quartiersmanagement-Verfahren im Gebiet um den Magdeburger Platz aus. Zeit für das QM-Team, um sich zu verabschieden. Und wie geht's weiter ab 2017? Hier finden Sie auch den Kontakt für die nachfolgende Stadtteilkoordination. [mehr]
  • Vorschläge für Bezirksverdienstmedaille gesucht!

    Das Bezirksamt und die Bezirksverordnetenversammlung Mitte zeichnen auch für das Jahr 2016 wieder Personen mit einer Bezirksverdienstmedaille aus, die sich mit ihrem ehrenamtlichen Engagement und/oder mit ihren persönlichen Leistungen in herausragender Weise um Mitte verdient gemacht haben. Vorschläge für die Bezirksverdienstmedaille können bis zum 31.12.2016 eingereicht werden. Hier finden Sie die Details dazu. [mehr]
  • 1. Ausschreibung des Jugend-Demokratiefonds Berlin 2017

    Das Landesprogramm "STARK gemacht! - Jugend nimmmt Einfluss" nimmt ab sofort Anträge in der ersten Förderrunde für das Jahr 2017 entgegen. Damit Ihr mit Euren Ideen für mehr jugendliches Engagement und für ein demokratischeres Miteinander nicht auf dem Trockenen bleibt, fördert der Jugend-Demokratiefonds Berlin Projekte mit bis zu 15.000 Euro! Einsendeschluss ist der 22. Januar 2017. [mehr]

Aktuelle Veranstaltungen

Der Quartiersrat ... fördert „Mozart für Kinder“

Der Zwölf-Apostel-Chor wird, gemeinsam mit Orchester und Solisten, im Dezember 2011 und Januar 2012 die Messe C-Dur KV 337 von Wolfgang Amadeus Mozart aufführen. Für Kinder von 6 bis 12 Jahren. Mozarts Komposition wird erläutert und verständlich gemacht, so dass die Kinder die Musik erfassen, begreifen und nachvollziehen können. Viele Kinder aus allen Bevölkerungsschichten werden eingeladen, Musik live zu erleben. Und das ist kostenfrei.

Dieses Projekt vom Kantor der Zwölf-Apostel-Gemeinde, Christoph Hagemann, hat im Quartiersrat von allen eingereichten Projekten die meiste Zustimmung erhalten. Ein Blick auf Mozarts Leben und seine Musik, die ihn quer durch Europa geführt haben, trägt zur Völkerverständigung bei, weil seine Kompositionen bis heute weltweit geschätzt werden.

Nicht jedes Kind in unserem Kiez hat Musik schon live erlebt. Vielleicht wird mit dieser Veranstaltung bei dem einen oder anderen großen oder noch kleinen Knirps das Interesse geweckt, selbst ein Instrument spielen zu wollen. Oder einige Kinder möchten mit ihren Eltern in weitere Konzerte gehen. Die genauen Termine werden wir in der nächsten Ausgabe veröffentlichen.

Wolfgang Amadeus Mozart, geboren am 27. Januar 1756 in Salzburg, gestorben am 5. Dezember 1791 in Wien, war ein Komponist zur Zeit der Wiener Klassik. Sein umfangreiches Werk genießt weltweite Popularität und gehört zu den bedeutendsten im Repertoire der klassischen Musik. Mozart war ein außerordentlich vielseitiger Komponist. Er war wohl der einzige der Musikgeschichte, der in allen Kompositionsgattungen seiner Zeit Meisterwerke schuf. Der Gattung des Klavierkonzerts verlieh Mozart symphonische Qualitäten und führte sie zu formaler Vollendung. Mozart schrieb mehr als seine Zeitgenossen einen sehr differenzierten und anspruchsvollen Orchestersatz, insbesondere die Bläser erlangten eine zuvor unbekannte Eigenständigkeit.

text: Irene Weigel