Suche

Newsletter bestellen für

Top Themen

  • Das Quartiersmanagement-Team verabschiedet sich

    Nach fast 17 Jahren läuft das Quartiersmanagement-Verfahren im Gebiet um den Magdeburger Platz aus. Zeit für das QM-Team, um sich zu verabschieden. Und wie geht's weiter ab 2017? Hier finden Sie auch den Kontakt für die nachfolgende Stadtteilkoordination. [mehr]
  • Vorschläge für Bezirksverdienstmedaille gesucht!

    Das Bezirksamt und die Bezirksverordnetenversammlung Mitte zeichnen auch für das Jahr 2016 wieder Personen mit einer Bezirksverdienstmedaille aus, die sich mit ihrem ehrenamtlichen Engagement und/oder mit ihren persönlichen Leistungen in herausragender Weise um Mitte verdient gemacht haben. Vorschläge für die Bezirksverdienstmedaille können bis zum 31.12.2016 eingereicht werden. Hier finden Sie die Details dazu. [mehr]
  • 1. Ausschreibung des Jugend-Demokratiefonds Berlin 2017

    Das Landesprogramm "STARK gemacht! - Jugend nimmmt Einfluss" nimmt ab sofort Anträge in der ersten Förderrunde für das Jahr 2017 entgegen. Damit Ihr mit Euren Ideen für mehr jugendliches Engagement und für ein demokratischeres Miteinander nicht auf dem Trockenen bleibt, fördert der Jugend-Demokratiefonds Berlin Projekte mit bis zu 15.000 Euro! Einsendeschluss ist der 22. Januar 2017. [mehr]

Aktuelle Veranstaltungen

Neue Galerie in der Pohlstraße

Dass sich die Gegend um die Potsdamer Straße in den letzten Jahren immer mehr zu einem weiteren Versammlungsort der Kunst in Berlin entwickelt hat, darauf haben wir in unseren letzten Ausgaben aufmerksam gemacht. Im Januar ist mit der „Galerie Gilla Lörcher – Contemporary Art“ eine weitere international arbeitende Galerie nach Tiergarten gezogen. Gilla Lörcher hat sich auf die Präsentation zeitgenössischer Kunst spezialisiert, dazu gehören neben Malerei und Zeichnung auch Fotografie, Skulptur und Installation sowie Videokunst.

Noch bis zum 22. Mai 2009 präsentiert Gilla Lörcher die Ausstellung Intrusion von Joel Curtz. Diese bereits preisgekrönte Fotoserie des jungen Künstlers wird in Deutschland erstmals gezeigt. Für Intrusion wurde Joel Curtz im Jahr 2007 mit dem Preis „Mission Jeunes Artistes“ des „Forum de l’image“ ausgezeichnet.

Für diese Fotoserie hat Joel Curtz auf Straßen und Parkplätzen in Straßburg Autofahrer dazu bewegt, auf den Rücksitzen ihres Wagens Platz zu nehmen und sich fotografieren zu lassen. Unter dem Motto „Mein Auto und ich“ sind so inszeniert schwarz-weiße Portraits von einer erstaunlichen Präsenz entstanden, die gerade dadurch gesteigert wird, dass der Autofahrer auf einem für ihn so ungewohnten Platz sitzt. Welcher Autofahrer sitzt schon in seinem eigenen Wagen hinten?

Galerie Gilla Lörcher
Contemporary Art

Pohlstraße 73
Montag bis Freitag 15 – 19 Uhr
Samstag 12 – 18 Uhr

text: BuM (QB 42); foto: N.N.