Suche

Newsletter bestellen für

Top Themen

  • Das Quartiersmanagement-Team verabschiedet sich

    Nach fast 17 Jahren läuft das Quartiersmanagement-Verfahren im Gebiet um den Magdeburger Platz aus. Zeit für das QM-Team, um sich zu verabschieden. Und wie geht's weiter ab 2017? Hier finden Sie auch den Kontakt für die nachfolgende Stadtteilkoordination. [mehr]
  • Vorschläge für Bezirksverdienstmedaille gesucht!

    Das Bezirksamt und die Bezirksverordnetenversammlung Mitte zeichnen auch für das Jahr 2016 wieder Personen mit einer Bezirksverdienstmedaille aus, die sich mit ihrem ehrenamtlichen Engagement und/oder mit ihren persönlichen Leistungen in herausragender Weise um Mitte verdient gemacht haben. Vorschläge für die Bezirksverdienstmedaille können bis zum 31.12.2016 eingereicht werden. Hier finden Sie die Details dazu. [mehr]
  • 1. Ausschreibung des Jugend-Demokratiefonds Berlin 2017

    Das Landesprogramm "STARK gemacht! - Jugend nimmmt Einfluss" nimmt ab sofort Anträge in der ersten Förderrunde für das Jahr 2017 entgegen. Damit Ihr mit Euren Ideen für mehr jugendliches Engagement und für ein demokratischeres Miteinander nicht auf dem Trockenen bleibt, fördert der Jugend-Demokratiefonds Berlin Projekte mit bis zu 15.000 Euro! Einsendeschluss ist der 22. Januar 2017. [mehr]
Sie befinden sich hier: Aktiv - Archiv 2011 - 2005 / QR-Sitzungen Aufsteller

QR-Sitzungen: Ankündigungen mit Aufstellern im Kiez

Die Sitzungen des Quartiersrats, auf denen es neben den Entscheidungen über Projektförder-Anträge um zahlreiche für den Kiez relevante Themen geht, sind öffentlich – zumindest, solange nicht über vertrauliche Daten (z.B. in manchen Anträgen) gesprochen wird.

Zu diesen Treffen wird regelmäßig übers Internet eingeladen. Um die QR-Treffen aber noch bekannter zu machen, haben sich viele Mitglieder der Bürgerjury für eine Art Litfaßsäulen-Taktik ausgesprochen:
Nun sollen jeweils einige Tage vor dem Termin Aufsteller mit dem Termin der nächsten Sitzung und der dazugehörigen Tagesordnung an verschiedenen Orten im Kiez stehen, um Interessierte über die anstehenden Themen zu informieren und einzuladen.

Der erste „Testlauf“ für die Sitzung Ende Juni war erfolgreich: Da standen die Aufsteller vor dem Copyshop „Lützowbiene“ und vor „Puschels Pub“ an der Potsdamer Straße, die dritte Tafel – alle stammen übrigens aus einem Projekt zur Aufwertung der Potsdamer Straße - fand ihren Platz vor der „Ölweide“ an der Pohlstraße.

Also: Nicht wundern, sondern lesen, wenn Sie das nächste Mal einen solchen Aufsteller mit der Einladung zur QR-Sitzung auf Ihrem Weg durch den Kiez entdecken – vielleicht interessiert Sie ja das ein oder andere Thema, und Sie haben Lust, als Gast zur QR-Sitzung zu kommen!   

text: wolk; fotos: Asbrand