Suche

Newsletter bestellen für

Top Themen

  • Das Quartiersmanagement-Team verabschiedet sich

    Nach fast 17 Jahren läuft das Quartiersmanagement-Verfahren im Gebiet um den Magdeburger Platz aus. Zeit für das QM-Team, um sich zu verabschieden. Und wie geht's weiter ab 2017? Hier finden Sie auch den Kontakt für die nachfolgende Stadtteilkoordination. [mehr]
  • Vorschläge für Bezirksverdienstmedaille gesucht!

    Das Bezirksamt und die Bezirksverordnetenversammlung Mitte zeichnen auch für das Jahr 2016 wieder Personen mit einer Bezirksverdienstmedaille aus, die sich mit ihrem ehrenamtlichen Engagement und/oder mit ihren persönlichen Leistungen in herausragender Weise um Mitte verdient gemacht haben. Vorschläge für die Bezirksverdienstmedaille können bis zum 31.12.2016 eingereicht werden. Hier finden Sie die Details dazu. [mehr]
  • 1. Ausschreibung des Jugend-Demokratiefonds Berlin 2017

    Das Landesprogramm "STARK gemacht! - Jugend nimmmt Einfluss" nimmt ab sofort Anträge in der ersten Förderrunde für das Jahr 2017 entgegen. Damit Ihr mit Euren Ideen für mehr jugendliches Engagement und für ein demokratischeres Miteinander nicht auf dem Trockenen bleibt, fördert der Jugend-Demokratiefonds Berlin Projekte mit bis zu 15.000 Euro! Einsendeschluss ist der 22. Januar 2017. [mehr]
Sie befinden sich hier: Aktiv - Archiv 2011 - 2005 / QR-Wahl / QR-Wahl

Neuer QuartiersRat gewählt – Wahl mit Rekordbeteiligung

Alleine brauchte sich niemand zu fühlen bei der QuartiersRats-Wahl am 28. November...
Ungewohnter Ansturm auf den Nachbarschaftstreff
Gar nicht so einfach, alle Wahlzettel unterzubringen!

Schon vor dem Wahlbeginn um 14 Uhr warteten am 28. November 2008 einige Tiergarten-Südler darauf, sich in die Wähler-Listen eintragen zu lassen und ihre Wahlunterlagen  - die Listen für die Kandidaten aus dem Kreis der Anwohner/innen und die Vertreter/innen von Gewerbe, Einrichtungen und Initiativen – entgegen zu nehmen.

Und schon kurz nach Wahlbeginn gab es den ersten kleinen „Stau“ vor den beiden Wahlkabinen: Eine unglaubliche Schlange an Wählwilligen, ein ganzer Teil von ihnen aus der nahen Semerkand-Moscheegemeinde, stand bis weit vor den Eingang des Nachbarschaftstreffs hinaus geduldig an.

Pausen hatten die Mitglieder des QM-Teams und ihre Helferinnen fast gar keine, die ganzen sechs Stunden lang bekamen Anwohner/innen und Leute, die in Tiergarten Süd arbeiten, kurz die Wahlmodalitäten erklärt und warfen ihre Stimmzettel in die mit Papierstreifen verplombte Wahlurne. Hier gibt´s einige Fotos vom Wahl-Event, viel Spaß beim Gucken!

Die Urne hatte sich - kein Wunder bei dem Ansturm - bis zum Wahlschluss um genau 20 Uhr so sehr gefüllt, dass die letzten Stimmzettel schon kaum mehr hinein passten.

Um etwa dreiviertel acht Uhr abends war das Traumziel erreicht, das sich das QM-Team selbst gesteckt hatte: Die dreihundertste Wählerin wurde mit einer ganz kleinen stillen Laola-Welle von den Organisatoren begrüßt, insgesamt sollten zum Schluss 316 Namen auf den Meldelisten stehen – fast doppelt so viele wie bei der letzten Wahl, Rekord!

Herzlichen Dank an dieser Stelle dem unglaublich fleißigen Öffentlichkeitsarbeits-Team des QuartiersRats!

Wer wurde gewählt? - Das ist der neue QuartiersRat!

Nach Wahlschluss wurden alle Stimmzettel ganz genau ausgezählt

Die zwöf Vertreter/innen aus der Anwohnerschaft und ihre Stellvertreterinnen und Stellvertreter stehen jetzt also fest, ebenso die Gewählten aus dem Kreis der Einrichtungen, Initiativen und Gewerbetreibenden.

Dabei liegen nach der Wahl auf den ersten zwölf bzw. elf Plätzen die Stimmberecchtigten, danach folgen die Vertreter/innen.

Wer welche Schwerpunkte hat, erfahren Sie in unserer Online-Kandidatengalerie, Details zu Wahlbeteiligung und -ergebnis haben wir in der Auswertung versammelt; hier die Übersicht über die Plätze:

Die Vertreter/innen aus der Anwohnerschaft

1 Feti-Ahmet Bayram  
2 Leyla Tuncel  
3 Cihan Karagül  
4 Stephan-Carsten Graf v. Bothmer  
5 Raisa Belova  
6 Jörg Borchardt  
7 Sabine Grund  
8 Sebastian Asbrand  
9 Atilla Özogul  
10 Regina Rabiega  
11 Irene Weigel  
12 Gabriele Hulitschke  
     
13 Silke Homeyer  
14 Rosario Jimenez  
15 Koray Yilmaz-Günay  
16 Josef Lückerath  
17 Bodo-Michael Baumunk  

Die Vertreter/innen aus Einrichtungen, Initiativen und von den Gewerbetreibenden

1 Cesim Delikaya  
2 Sedat Can  
3 Sulaf Ahmed  
4 Güllü Albayrak  
5 Oya Yilmaz  
6 Fred Eichhorn  
7 Regine Wosnitza  
8 Michael Fleich  
9 Michaela Klose  
10 Ugur Özbay  
11 Yasemin Masch  
     
12 Kassem Chebli  
13 Evelyn Klam  
14 Monika Schuh  
15 Anita Staud  
16 Fatih Tonbul  

Die nächsten Schritte

Es wird zwar noch ein paar Jährchen dauern - aber wetten, dass er auch mal QuartiersRat wird?!

Dieser Tage noch, nämlich am 3. Dezember, treffen sich sowohl die "alten", als auch die neuen QR-Mitglieder das erste Mal zur gemeinsamen Sitzung. Bei dieser Sitzung werden die nun ausscheidenden QuartiersRät/innen verabschiedet und die neuen willkommen geheißen. 

Mit der eigentlichen Arbeit des QuartiersRats, der Entscheidung über Projektanträge, geht es im Januar 2009 weiter: Dann findet die konstituierende Sitzung statt, und ab diesem Zeitpunkt ist der QR wieder stimmfähig.

Danke an diesem Platz an alle Kandidatinnen und Kandidaten für ihr großes Engagement schon im Vorfeld der Wahl! Wir gratulieren Ihnen allen zur Wahl - und wünschen eine interessante, befriedigende und auch fröhliche Amtszeit!

text/fotos: wolk