Suche

Newsletter bestellen für

Top Themen

  • Das Quartiersmanagement-Team verabschiedet sich

    Nach fast 17 Jahren läuft das Quartiersmanagement-Verfahren im Gebiet um den Magdeburger Platz aus. Zeit für das QM-Team, um sich zu verabschieden. Und wie geht's weiter ab 2017? Hier finden Sie auch den Kontakt für die nachfolgende Stadtteilkoordination. [mehr]
  • Vorschläge für Bezirksverdienstmedaille gesucht!

    Das Bezirksamt und die Bezirksverordnetenversammlung Mitte zeichnen auch für das Jahr 2016 wieder Personen mit einer Bezirksverdienstmedaille aus, die sich mit ihrem ehrenamtlichen Engagement und/oder mit ihren persönlichen Leistungen in herausragender Weise um Mitte verdient gemacht haben. Vorschläge für die Bezirksverdienstmedaille können bis zum 31.12.2016 eingereicht werden. Hier finden Sie die Details dazu. [mehr]
  • 1. Ausschreibung des Jugend-Demokratiefonds Berlin 2017

    Das Landesprogramm "STARK gemacht! - Jugend nimmmt Einfluss" nimmt ab sofort Anträge in der ersten Förderrunde für das Jahr 2017 entgegen. Damit Ihr mit Euren Ideen für mehr jugendliches Engagement und für ein demokratischeres Miteinander nicht auf dem Trockenen bleibt, fördert der Jugend-Demokratiefonds Berlin Projekte mit bis zu 15.000 Euro! Einsendeschluss ist der 22. Januar 2017. [mehr]

Aktuelle Veranstaltungen

Quartier: Buchtipp & Gewinnspiel

In der Märzausgabe hatten wir Ihnen das Buch „Kunst kostenlos in Berlin“ von Ilka Schneider vorgestellt und danach gefragt, von wem der Ring an der Potsdamer Brücke stammt? Norbert Radermacher gestaltete diesen schwarzen Bronzering 1985.
Fred Böttcher wusste die richtige Antwort auf unsere Preisfrage und erhält von uns ein Buch. Danke dafür an die Autorin und den Verlag an der Spree.

Dieses Mal spendiert das Quartiersmanagement Magdeburger Platz ein Exemplar des Buches

„Die Potsdamer Straße - Geschichten, Mythen und Metamorphosen“
von Sibylle Nägele und Joy Markert,
 2., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage, 464 Seiten, 234 Abbildungen, 29,90 Euro, ISBN 978-3-86331-052-3, erschienen im  Metropol Verlag

Wir verlosen ein Exemplar unter allen Einsendern, die uns folgende Preisfrage richtig beantworten:

Welcher weibliche Filmstar lebte in der Potsdamer Straße in dem Haus, in dem sich heute die Fleischerei Staroske befindet?

Bitte senden Sie die Antwort bis zum 13.7.2012 an „mittendran“,
c/o Quartiersmanagement Magdeburger Platz, Pohlstraße 91, 10785 Berlin, oder per E-Mail an visap[at]gmx[.]de,
Kennwort: Potsdamer Straße

Der Gewinner wird unter allen Einsendungen verlost und in der nächsten „mittendran“ im August 2012 bekannt gegeben.

text/foto: Gerald Backhaus