Suche

Newsletter bestellen für

Top Themen

  • Das Quartiersmanagement-Team verabschiedet sich

    Nach fast 17 Jahren läuft das Quartiersmanagement-Verfahren im Gebiet um den Magdeburger Platz aus. Zeit für das QM-Team, um sich zu verabschieden. Und wie geht's weiter ab 2017? Hier finden Sie auch den Kontakt für die nachfolgende Stadtteilkoordination. [mehr]
  • Vorschläge für Bezirksverdienstmedaille gesucht!

    Das Bezirksamt und die Bezirksverordnetenversammlung Mitte zeichnen auch für das Jahr 2016 wieder Personen mit einer Bezirksverdienstmedaille aus, die sich mit ihrem ehrenamtlichen Engagement und/oder mit ihren persönlichen Leistungen in herausragender Weise um Mitte verdient gemacht haben. Vorschläge für die Bezirksverdienstmedaille können bis zum 31.12.2016 eingereicht werden. Hier finden Sie die Details dazu. [mehr]
  • 1. Ausschreibung des Jugend-Demokratiefonds Berlin 2017

    Das Landesprogramm "STARK gemacht! - Jugend nimmmt Einfluss" nimmt ab sofort Anträge in der ersten Förderrunde für das Jahr 2017 entgegen. Damit Ihr mit Euren Ideen für mehr jugendliches Engagement und für ein demokratischeres Miteinander nicht auf dem Trockenen bleibt, fördert der Jugend-Demokratiefonds Berlin Projekte mit bis zu 15.000 Euro! Einsendeschluss ist der 22. Januar 2017. [mehr]

Aktuelle Veranstaltungen

Pack die Badesachen ein – nun auch in Tiergarten-Süd

Hier gibt’s kein Wasser. Zumindest keines, in dem Kinder und Senior/innen plantschen, rumtollen und Schwimmen lernen können. Als diese Sachlage im Quartiersrat besprochen wurde, erinnerten sich Quartiersrätin Irene Weigel an die „Lützow-Sauna“.

So war das Projekt „Schwimmkurse für Kinder und Wassergymnastik für Senior/innen“ geboren  und Gabriele Hulitschke, Anwohnerin und Quartiersrätin erklärte sich bereit, dieses auf den Weg zu bringen. Inzwischen hat sie ein zweijähriges Projekt geschaffen, das Kiezkindern, Müttern und SeniorInnen in den Genuß von Aquagymnastik, Schwimmunterricht und Wassergewöhnung gebracht hat.

„Manche Kinder sind noch ungelenk und es ist toll zu beobachten, wie sie sich durch gezielte Anleitung verändern,“ sagt Gabriele Hulitschke, die selbst mit diesem Projekt Neues und Erstaunliches für sich entdeckt. „Körperlich unausgelastete Kinder können unbändig sein und sich austoben. Andere überwinden gemeinsam die Scheu vor Wasser und haben teil an einer Aktivität, die ihnen sonst verschlossen bliebe.“
Bis Ende 2011 ist das Projekt finanziell gesichert. So kommen weitere AnwohnerInnen aus Tiergarten Süd und nun auch speziell muslimische Patientinnen aus der Kamil Tagespflege in den Genuss von Badewasser.

Telefon: 262 30 27
Mail: g_hulitschke[at]gmx[.]de

text: mitte(n)dran 02