Suche

Newsletter bestellen für

Top Themen

  • Das Quartiersmanagement-Team verabschiedet sich

    Nach fast 17 Jahren läuft das Quartiersmanagement-Verfahren im Gebiet um den Magdeburger Platz aus. Zeit für das QM-Team, um sich zu verabschieden. Und wie geht's weiter ab 2017? Hier finden Sie auch den Kontakt für die nachfolgende Stadtteilkoordination. [mehr]
  • Vorschläge für Bezirksverdienstmedaille gesucht!

    Das Bezirksamt und die Bezirksverordnetenversammlung Mitte zeichnen auch für das Jahr 2016 wieder Personen mit einer Bezirksverdienstmedaille aus, die sich mit ihrem ehrenamtlichen Engagement und/oder mit ihren persönlichen Leistungen in herausragender Weise um Mitte verdient gemacht haben. Vorschläge für die Bezirksverdienstmedaille können bis zum 31.12.2016 eingereicht werden. Hier finden Sie die Details dazu. [mehr]
  • 1. Ausschreibung des Jugend-Demokratiefonds Berlin 2017

    Das Landesprogramm "STARK gemacht! - Jugend nimmmt Einfluss" nimmt ab sofort Anträge in der ersten Förderrunde für das Jahr 2017 entgegen. Damit Ihr mit Euren Ideen für mehr jugendliches Engagement und für ein demokratischeres Miteinander nicht auf dem Trockenen bleibt, fördert der Jugend-Demokratiefonds Berlin Projekte mit bis zu 15.000 Euro! Einsendeschluss ist der 22. Januar 2017. [mehr]

Aktuelle Veranstaltungen

„Soirée francaise“ an der Grips-Grundschule

Während des Festes
Während des Festes

„Viele Eltern denken, Französisch sei schwerer zu lernen und wählen für ihre Kinder deshalb lieber Englisch als erste Fremdsprache“, so die Rektorin der Grips-Grundschule Bianka Flemig. „Wir wollen dafür werben, dass man auch Französisch lernen kann, ohne Schaden zu nehmen.“ Studien hätten ergeben, dass Englisch zwar tatsächlich leichter zu lernen sei, dass die Kinder aber, wenn sie in der dritten Klasse sind, das etwas schwerere Französisch leichter bewältigen können als in der siebten.

Das war der eine Anlass für eine „Soirée francaise“ in der Vorweihnachtszeit. Darüber hinaus ging es aber auch darum, einmal zu zeigen und erlebbar zu machen, dass es in Tiergarten Süd möglich ist, durch alle Bildungseinrichtungen hindurch Französisch zu lernen.
Kommen nun Kinder aus dem zweisprachigen INA-Kindergarten in die Grips-Grundschule, entsteht nicht etwa bis zur ersten Fremdsprache in der dritten Klasse eine Lücke, denn schon für die ersten beiden Klassen werden Französisch-Ags angeboten. Und wie kann man etwas besser erlebbar machen, als durch ein Fest?

Beteiligt waren Kinder des INA-Kindergartens, der Grips-Grundschule und des Französischen Gymnasiums. Es wurde französisch vorgelesen und französisch gesungen und zwischen allen Beiträgen zweisprachig moderiert. Und anschließend wurde auch noch französisch gegessen und getrunken.  Im April wird es eine ähnliche Veranstaltung, auf der sich alle, Eltern wie Schüler informieren können, noch einmal geben. Sie steht allen offen.Französischer Nachmittag in der Grips-Grundschule30. April 2008 l 16 Uhr

text: BuM (QB 37)