Suche

Newsletter bestellen für

Top Themen

  • Das Quartiersmanagement-Team verabschiedet sich

    Nach fast 17 Jahren läuft das Quartiersmanagement-Verfahren im Gebiet um den Magdeburger Platz aus. Zeit für das QM-Team, um sich zu verabschieden. Und wie geht's weiter ab 2017? Hier finden Sie auch den Kontakt für die nachfolgende Stadtteilkoordination. [mehr]
  • Vorschläge für Bezirksverdienstmedaille gesucht!

    Das Bezirksamt und die Bezirksverordnetenversammlung Mitte zeichnen auch für das Jahr 2016 wieder Personen mit einer Bezirksverdienstmedaille aus, die sich mit ihrem ehrenamtlichen Engagement und/oder mit ihren persönlichen Leistungen in herausragender Weise um Mitte verdient gemacht haben. Vorschläge für die Bezirksverdienstmedaille können bis zum 31.12.2016 eingereicht werden. Hier finden Sie die Details dazu. [mehr]
  • 1. Ausschreibung des Jugend-Demokratiefonds Berlin 2017

    Das Landesprogramm "STARK gemacht! - Jugend nimmmt Einfluss" nimmt ab sofort Anträge in der ersten Förderrunde für das Jahr 2017 entgegen. Damit Ihr mit Euren Ideen für mehr jugendliches Engagement und für ein demokratischeres Miteinander nicht auf dem Trockenen bleibt, fördert der Jugend-Demokratiefonds Berlin Projekte mit bis zu 15.000 Euro! Einsendeschluss ist der 22. Januar 2017. [mehr]

Aktuelle Veranstaltungen

Tiergarten-Süd als Quartier des Lernens – Quartiersblatt-Sonderausgabe online


Tiergarten-Süd ist ein relativ kleiner Stadtteil, für viele ein eher unbeschriebenes Blatt im Schatten des Potsdamer Platzes. Dass sich hier in einem der Berliner Quartiersmanagement-Gebiete unter anderem in Sachen "Bildung" eine wahre Fundgrube an Angeboten für alle Altersstufen verbirgt, ist weniger bekannt. Deswegen widmet sich eine Sonderausgabe der Quartiers-Zeitung diesem Thema.

Ohne einen "Befehl von oben" hat sich vor Ort eine Bildungslandschaft entwickelt, die durch die Vernetzung der einzelnen Einrichtungen mehr ist als die Summe ihrer Teile. Von der Kita über die Grundschulen, das dort ansässige Französische Gymnasium oder die Bibliothek bis zur Volkshochschule im offenen Lernhaus sind Kooperationen entstanden: Fortbildungen für die Mitarbeiter/innen, gemeinsam nutzbare Lernmittel oder aufeinander abgestimmte Lern-Inhalte kommen den Einrichtungen selber genauso zugute wie natürlich ihren jüngeren und älteren Nutzern.

Eines der Highlights innerhalb dieses "Lokalen Bildungsverbunds" ist das Angebot "Französisch für Kinder": Schon in der Kita können sich die Kleinen nach einer neu entwickelten Methode spielerisch der französischen Sprache und Kultur annähern. Und während sich andernorts für "kleine Franzosen" mit dem Schulbeginn meist eine Lücke auftut, bevor die Kinder in der dritten Klasse die Möglichkeit haben, Französisch als erste Fremdsprache zu wählen, geht es in Tiergarten-Süd nahtlos weiter. Dank Französisch-AGs an beiden Grundschulen und dem Französischen Gymnasium im Kiez gibt es die Möglichkeit, tatsächlich eine ganze (Vor-)Schullaufbahn bis zum Abitur mit á und ô zu absolvieren.

Näheres sowohl zum Lokalen Bildungsverbund als auch zum Französisch-Angebot in Tiergarten-Süd entnehmen Sie der Doppelausgabe des Quartiersblatts: HIER finden Sie die einzelnen Beiträge im Menüpunkt "kiezzeitung", oder Sie laden sich die Zeitung im Originalformat herunter:

Bildung im Verbund (PDF 337 kb)
Französisch im Verbund (PDF 231 kb)

Viel Spaß beim Lesen!

text: wolk; grafiken: Quartiersblatt