Suche

Newsletter bestellen für

Top Themen

  • Das Quartiersmanagement-Team verabschiedet sich

    Nach fast 17 Jahren läuft das Quartiersmanagement-Verfahren im Gebiet um den Magdeburger Platz aus. Zeit für das QM-Team, um sich zu verabschieden. Und wie geht's weiter ab 2017? Hier finden Sie auch den Kontakt für die nachfolgende Stadtteilkoordination. [mehr]
  • Vorschläge für Bezirksverdienstmedaille gesucht!

    Das Bezirksamt und die Bezirksverordnetenversammlung Mitte zeichnen auch für das Jahr 2016 wieder Personen mit einer Bezirksverdienstmedaille aus, die sich mit ihrem ehrenamtlichen Engagement und/oder mit ihren persönlichen Leistungen in herausragender Weise um Mitte verdient gemacht haben. Vorschläge für die Bezirksverdienstmedaille können bis zum 31.12.2016 eingereicht werden. Hier finden Sie die Details dazu. [mehr]
  • 1. Ausschreibung des Jugend-Demokratiefonds Berlin 2017

    Das Landesprogramm "STARK gemacht! - Jugend nimmmt Einfluss" nimmt ab sofort Anträge in der ersten Förderrunde für das Jahr 2017 entgegen. Damit Ihr mit Euren Ideen für mehr jugendliches Engagement und für ein demokratischeres Miteinander nicht auf dem Trockenen bleibt, fördert der Jugend-Demokratiefonds Berlin Projekte mit bis zu 15.000 Euro! Einsendeschluss ist der 22. Januar 2017. [mehr]

Aktuelle Veranstaltungen

VBK_Veranstaltung zur Ausstellung "Eine glückliche Ehe"

Zum Abschluss der Ausstellung Daniela Comani: Zehn Jahre "Eine glückliche Ehe" hat der Kunstverein Tiergarten drei Kunst- und KulturwissenschaftlerInnen eingeladen, die sich seit langem schwerpunktmäßig mit Gender-Themen befassen. Wir laden Sie herzlich zu folgender Veranstaltung in die Galerie Nord ein:

Samstag, 23. November, 19.30 Uhr
Das Unglück der Zweigeschlechtlichkeit.
Diskussionsveranstaltung zur aktuellen Debatte in Kunst und Gender

Es diskutieren:
Prof. Dr. Linda Hentschel, Hochschule für Bildende Künste Braunschweig
Dr. des. Josch Hoenes, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Dr. Elena Zanichelli, Leuphana Universität Lüneburg
Moderation: Dr. Claudia Beelitz

Mit Ihrem Langzeitprojekt "Eine glückliche Ehe" regt Daniela Comani vielfältige Fragen zu Geschlechterkonventionen in Partnerschaften an. Wie ist das Verhältnis von Idealen und Geschlechternormen? Wird das Private immer noch durch diese Normen konstruiert? Warum sollen stereotype Rollenbilder Identität stiften oder gar Glück versprechen? Welche Rolle spielt in diesem Zusammenhang das auch im Alltag geläufige Medium der Fotografie? Und wie vor allem kann es sein, dass die auf Dauer angelegte heteronormative Ehe mit einem momenthaften Ereignis, dem des Glücks, verbunden wird?
Über diese und weitere Fragen hinaus soll die Diskussion zur aktuellen Gender-Debatte führen. Wie werden Geschlechter-Fragen in der Kunst derzeit diskutiert, und mit welchen Problemen ist die Forschung zu Beginn des 21. Jahrhunderts konfrontiert?

Gefördert im Rahmen des Quartiersmanagements Moabit West (Beusselstraße) aus Mitteln des Programms Soziale Stadt (EU, Bund und Land Berlin).



-- Kunstverein Tiergarten | Galerie Nord Turmstraße 75 10551 Berlin

Fon 030/ 9018-33453
Fax 030/ 9018-33457

info[at]kunstverein-tiergarten[.]de
www.kunstverein-tiergarten.de

Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag 13 - 19 Uhr

In Kooperation mit dem Bezirksamt Mitte von Berlin, Amt für Weiterbildung und Kultur, FB Kunst und Kultur

kh/aufruf