Suche

Newsletter bestellen für

Top Themen

  • Das Quartiersmanagement-Team verabschiedet sich

    Nach fast 17 Jahren läuft das Quartiersmanagement-Verfahren im Gebiet um den Magdeburger Platz aus. Zeit für das QM-Team, um sich zu verabschieden. Und wie geht's weiter ab 2017? Hier finden Sie auch den Kontakt für die nachfolgende Stadtteilkoordination. [mehr]
  • Vorschläge für Bezirksverdienstmedaille gesucht!

    Das Bezirksamt und die Bezirksverordnetenversammlung Mitte zeichnen auch für das Jahr 2016 wieder Personen mit einer Bezirksverdienstmedaille aus, die sich mit ihrem ehrenamtlichen Engagement und/oder mit ihren persönlichen Leistungen in herausragender Weise um Mitte verdient gemacht haben. Vorschläge für die Bezirksverdienstmedaille können bis zum 31.12.2016 eingereicht werden. Hier finden Sie die Details dazu. [mehr]
  • 1. Ausschreibung des Jugend-Demokratiefonds Berlin 2017

    Das Landesprogramm "STARK gemacht! - Jugend nimmmt Einfluss" nimmt ab sofort Anträge in der ersten Förderrunde für das Jahr 2017 entgegen. Damit Ihr mit Euren Ideen für mehr jugendliches Engagement und für ein demokratischeres Miteinander nicht auf dem Trockenen bleibt, fördert der Jugend-Demokratiefonds Berlin Projekte mit bis zu 15.000 Euro! Einsendeschluss ist der 22. Januar 2017. [mehr]

Workshop 'Flottwellstraße - WOHIN?' am 28. März 2012

Herzlich willkommen zum Workshop am 28. März!

Der Quartiersrat Magdeburger Platz lädt ein


Workshop 'Flottwellstraße - WOHIN?'
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Mittwoch, den 28. März, 18 bis 21 Uhr

Hugo von Hasso Maskenbildnerschule, 6. Obergeschoss
Lützowstraße 105, 10785 Berlin
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Liebe AnwohnerInnen und Interessierte an der Entwicklung in der Flottwell-/ Dennewitzstraße

Als Quartiersrat Magdeburger Platz waren wir sehr erfreut darüber, dass unsere Informationsveranstaltung zu den Entwicklungen an der Flottwellstraße / Dennewitzstraße
am 15. Februar
auf so großes Interesse gestoßen ist und circa 130 Interessierte sich in der
Allegro Grundschule einfanden. Für uns ist das eine Bestätigung, dass eine Bürgerbeteilgung an den Prozessen hier willkommen geheißen wird.

Wie bei der Veranstaltung angekündigt, veranstalten wir am 28. März einen
dreistündigen Workshop.


Wir werden zu zwei thematischen Schwerpunkten arbeiten:

1. Soziale Infrastruktur /Auswirkung auf den Bestand im Quartier

Im ersten Workshop wird es u.a. darum gehen die veränderten Bedarfe in Bezug auf Kitas, Schule, Jugend- und Senioreneinrichtungen zu ermitteln. Gleichzeitig möchten wir auch darüber diskutieren, welche sozialen Veränderungen für das Quartier zu erwarten sind, ob Gentrifizierung als drohendes Wort der Zukunft zu sehen ist und welche Möglichkeit wir haben, diese Entwicklungsprozesse sozial verträglich mitzugestalten.

2. Öffentlicher Raum / Verkehr

Im zweiten Workshop geht es um Vorschläge zu verkehrlichen und gestalterischen Fragen.
Wie soll die Verkehrsführung aussehen? Wo werden Ampeln / Zebrastreifen / gebraucht? Wie könnten die Straßeneinmündungen aussehen? Sind genügend Parkplätze vorhanden?
Die gestalterischen Fragen bezüglich des öffentlichen Raumes können Aspekte wie Nutzung der Erdgeschossflächen, Aufenthalts- und Grünflächen, Straßenbild umfassen.


Wir möchten Sie einladen, sich an der Diskussion weiter zu beteiligen und Ihre eigenen Ideen und Wünsche bei den Workshops mit einzubringen. Die Ergebnisse des Workshops werden wir als Quartiersrat in den weiteren Planungsphasen eingeben. Nur durch eine starke Beteiligung können wir erreichen auf Bezirksebene unser Mitspracherecht so gut wie möglich einzufordern.

Bitte teilen Sie uns bis zum Montag, den 26. März mit, ob Sie an dem Workshop teilnehmen werden und bei welchem thematischen Schwerpunkt sie mitarbeiten möchten. Sie erreichen uns unter quartiersrat[at]tiergarten-sued[.]de 

Mit freundlichen Grüßen

Quartiersrat Magdeburger Platz

text/grafik: Einladung